4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social



Chartanalyse

Baumot-Aktie: Auf dem Sprung in Richtung 3,85 Euro?

17.09.2019, 14:32 - Autor: Michael Barck auf twitter

Mit dem Blick auf den Chart der Baumot-Aktie wird die Bedeutung der aktuellen Lage deutlich. Der Aktienkurs nun nimmt wichtige charttechnische Hindernisse ins Visier. Bild und Copyright: Manfred Steinbach / shutterstock.com.


Gestern schon hatten wir auf die charttechnisch interessante Lage bei der Baumot-Aktie aufmerksam gemacht. Heute „verschärft” sich dies noch einmal. Der Aktienkurs des Unternehmens, das massiv vom Diesel-Skandal profitieren könnte und will, ist heute bis auf 2,745 Euro geklettert und notiert aktuell 2 Prozent unter dem Tageshoch. Zugleich ist dieses die Spitze einer Aufwärtsbewegung, die im Mai 2019 bei 1,16/1,17 Euro begonnen hat.

Massiv befeuert wurde diese von guten Nachrichten seitens der Baumot Group. So wurde Baumots BNOx-System für diverse Fahrzeuge des VW-Konzerns vom Kraftfahrtbundesamt zugelassen. Das System soll Stickoxide aus Diesel-Abgasen herausfiltern und damit die Luft besser reinhalten. Baumot will die Zulassung nun auch für Daimler-Fahrzeuge erreichen. Beide großen Autobauern fördern die Nachrüstung älterer Fahrzeuge mit dem System.

Mit dem Blick auf den Chart der Baumot-Aktie wird die Bedeutung der aktuellen Lage deutlich. Nach dem Anstieg über den Widerstandsbereich bei 2,55/2,58 Euro nimmt der Aktienkurs nun charttechnische Hindernisse zwischen 2,73/2,76 Euro und 2,80 Euro ins Visier. An dieser Stelle trifft der Anteilschein auf hohe Hürden. Gelingt ein stabiler Ausbruch über diese Zone, wäre dies als massives charttechnisches Kaufsignal einzustufen.

Es bleibt also bei unserem jüngsten Fazit zur Baumot-Aktie: Ein Sprung über diese Zone wäre ein enorm wichtiger Meilenstein, wenn der Aktienkurs tatsächlich wieder in die Region klettern will, in der sie sich vor knapp einem Jahr noch befand - 2018 lag das Papier phasenweise bei Spitzenkursen zwischen 3,60 Euro und 3,85 Euro. Derweil wäre die Zone bei 2,55/2,58 Euro, käme es zu Gewinnmitnahmen, nun als erste charttechnische Unterstützung für Baumots Aktienkurs zu sehen.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Baumot nimmt jetzt Daimler-Diesel ins Visier - Interview

Zur Übersicht der Baumot Group AG - Aktie

4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook



4investors Exklusiv:

IuteCredit: Anleihe-Newcomer auf Rekordkurs
Tarmo Sild, CEO und Co-Founder von IuteCredit, spricht im Interview mit 4investors unter anderem über die neue Anleihe des Unternehmens

CO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“
CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und Kapitalmaßnahmen



Weitere 4investors-News zum Unternehmen

18.10.2019 - Baumot: Umrüstung nimmt Fahrt auf ...
14.10.2019 - Baumot Aktie: Alles wartet auf die „Daimler-News” ...
10.10.2019 - Baumot Aktie: Jetzt wird es spannend… ...
07.10.2019 - Baumot-Aktie: Bremsspuren in der Erholungsbewegung ...
04.10.2019 - Baumot Group Aktie: Rettungsanker Daimler zeigt Wirkung - und nun? ...

DGAP-News zum Unternehmen

18.10.2019 - DGAP-News: Baumot gewinnt mit Hülpert Mobility wichtigen Partner für ...
09.10.2019 - DGAP-News: Korrektur der Veröffentlichung vom 28.08.2019, 08:35 Uhr CET/CEST - ...
02.10.2019 - DGAP-News: Baumot Group: Update zum aktuellen Stand in Sachen ...
12.09.2019 - DGAP-Adhoc: Baumot Group AG: Erfolgreiche Platzierung der Barkapitalerhöhung - ...
09.09.2019 - DGAP-Adhoc: Vorstand der Baumot Group AG beschließt Barkapitalerhöhung ohne ...