4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social



Unternehmensnews

DFV Deutsche Familienversicherung bestätigt Planungen nach Halbjahreszahlen

13.09.2019, 12:13 - Autor: Dena Altdörfer auf twitter

DFV Deutsche Familienversicherung hat am Freitag Eckdaten für das Geschäft in der ersten Hälfte des laufenden Jahres vorgelegt. Bei den gebuchten Bruttobeiträgen meldet das Unternehmen einen Anstieg um 38,6 Prozent auf 41,8 Millionen Euro. „Mit 49.105 Verträgen hat sich das Neugeschäft im Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt”, so die DFV. Das Neuprämienvolumen sei von 6,5 Millionen Euro auf 16,4 Millionen Euro gestiegen, heißt es weiter von Seiten des Unternehmens. Allerdings ging das Neugeschäftswachstum auch mit steigenden Kosten für den Vertrieb einher - so kooperiert die Gesellschaft im Bereich der Tierversicherungen mit ProSiebenSat1 Digital. Die Vertriebskosten sind um 260 Prozent auf 15,6 Millionen Euro gestiegen.

Als Folge des Anstiegs sind die Ergebnisse gefallen: Vor Zinsen und Steuern meldet DFV einen Verlust von 3,6 Millionen Euro nach einem Gewinn von 0,2 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. „Hierin enthalten ist ein positiver Einmaleffekt in Höhe von 0,9 Millionen Euro aufgrund von Gewinnrealisierungen im Bereich der Kapitalanlage infolge der Erholung der globalen Kapitalanlagemärkte im ersten Halbjahr 2019”, so das Unternehmen. Unter dem Strich wird ein Halbjahresverlust von 2,8 Millionen Euro verbucht nach einer „schwarzen Null” in der ersten Hälfte des Jahres 2018.

Die Ziele für 2019 werden bestätigt: DFV erwartet ein Neugeschäft von voraussichtlich 100.000 Verträgen. Die Bestandsbeiträge im Gesamtjahr 2019 will man auf 100 Millionen Euro steigern, die Bruttoprämien sollen in diesem Jahr um rund 20 Prozent wachsen.

Zur Originalnachricht des Unternehmens -

Zur Übersicht der DFV Deutsche Familienversicherung - Aktie

4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook



4investors Exklusiv:

CO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“
CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und Kapitalmaßnahmen



Weitere 4investors-News zum Unternehmen

01.10.2019 - DFV Deutsche Familienversicherung erweitert Angebot ...
17.09.2019 - Deutsche Familienversicherung: Kaufempfehlung für die Aktie ...
27.05.2019 - DFV kündigt Kooperation mit Aktionär VPV Versicherungen an ...
24.05.2019 - DFV: Starker Auftakt ...
23.05.2019 - DFV: Investitionen belasten das Ergebnis ...

DGAP-News zum Unternehmen

01.10.2019 - DGAP-News: DFV Deutsche Familienversicherung AG erweitert Angebot in der ...
26.09.2019 - DGAP-News: DFV Deutsche Familienversicherung AG: Deutsche Familienversicherung ...
13.09.2019 - DGAP-News: DFV Deutsche Familienversicherung AG: Neugeschäftsvolumen im ersten ...
27.05.2019 - DFV Deutsche Familienversicherung plant strategische Zusammenarbeit mit VPV ...
23.05.2019 - DGAP-News: DFV Deutsche Familienversicherung AG verbucht im ersten Quartal ...