4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Deutsche Bank Aktie: Das wird die Nagelprobe

Autor: Michael Barck
16.07.2019

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.




Im Handelsverlauf am heutigen Dienstag klettert die Deutsche Bank Aktie bis auf 7,10 Euro. Aktuell notiert der Aktienkurs des DAX-notierten Finanzkonzerns minimal darunter mit 7,097 Euro und gewinnt rund 3 Prozent an Wert. 4investors-Leser wissen: An der Zone wird es charttechnisch interessant, denn in der technischen Analyse für die Deutsche Bank Aktie sitzt an dieser Stelle die untere Begrenzung einer wichtigen Widerstandsmarke.

Positive Impulse kommen heute aus einem Analystenkommentar für die Bankaktie. Die Experten der Ratingagentur bewerten die Umbaupläne der Deutschen Bank zwar nicht als risikofrei, aber als durchführbar. Die Deutsche Bank werde ihre Ziele erreichen, so die Analysten. Die Kostensenkungen und Umstrukturierungen seien sowohl logisch als auch notwendig, glauben die Experten. S&P vergibt für die Deutsche Bank weiter ein „BBB+” mit einem stabilen Ausblick als Rating.

Kommt es nun zum Ausbruch über 7,10 Euro, wird es spannend. Doch Vorsicht: Der gesamte Widerstandsbereich erstreckt sich bis in den Bereich um 7,25 Euro, womit Fehlsignalrisiken am Kernbereich bei 7,10 Euro einkalkuliert werden müssen. Gelingt ein Anstieg über die gesamte charttechnische Hürdenzone, könnte es für die Deutsche Bank Aktie über Zwischenhindernisse bei 7,49/7,57 Euro sowie um 7,74 Euro und 7,93/7,95 Euro weiter nach oben gehen. Eine starke Widerstandszone findet sich im Chart des DAX-Titels dann unterhalb von 8,32/8,42 Euro.

Bleibt der Ausbruch indes aus, könnten die jüngsten Kursgewinne sich schnell auch wieder in Luft auflösen. Überwundene charttechnische Signalbereiche wie 6,627/6,724 Euro wären in einem solchen Szenario erste Unterstützungsmarken für die Deutsche Bank Aktie.

Zur Übersicht der Deutsche Bank - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!







4investors Exklusiv:

Euroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“
Martin Moll, Geschäftsführer von Euroboden, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.