4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

BRAIN trennt sich von Tochtergesellschaft Monteil Cosmetics

Autor: Michael Barck
25.06.2019



Neues von der BRAIN Biotechnology Research and Information Network AG: Das Unternehmen kündigt den Verkauf sämtlicher Anteile an der Monteil Cosmetics International GmbH an. Käufer ist die Wilde Cosmetics GmbH, bisher Minderheits-Anteilseigner bei dem Düsseldorfer Unternehmen. Zum vereinbarten Preis machen die beteiligten Gesellschaften keine Angaben, es sei Stillschweigen vereinbart worden. Auf die Prognose habe der Verkauf keine Auswirkungen, sagt BRAIN-CFO Manfred Bender. „Vielmehr bestätigen wir die Zielsetzung, auf Gruppenebene eine zweistellige Steigerungsrate der Gesamtleistung und ein verbessertes EBITDA zu erreichen”, so der Manager.

BRAIN geht davon aus, die Transaktion Ende Juni abschließen zu können.

„Durch den Verkauf der defizitären Beteiligung wird die BRAIN-Gruppe finanziell und kapazitativ entlastet und kann sich voll auf den weiteren Ausbau des produktskalierbaren B2B-Geschäfts konzentrieren”, so das Unternehmen zum Hintergrund.

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: B.R.A.I.N. Biotechnology Research And Information Network AG: BRAIN AG veräußert sämtliche Anteile an der Monteil Cosmetics International GmbH

Zur Übersicht der Brain Biotechnology Research and Information Network AG - Aktie
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.