4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Pepkor Aktie: So ist die Lage bei der Steinhoff-Tochter

Autor: Michael Barck
25.06.2019



Während die Aktie der Pepkor-Konzernmutter Steinhoff International knapp über dem Allzeiittief schwankt, sieht dies für die Pepkor Aktie etwas anders aus. Bis zum Crash-Tief aus dem Dezember 2017, kurz nachdem der Steinhoff-Bilanzskandal aufgedeckt wurde, bei 14,34 Südafrikanischen Rand (ZAR) ist es ein ganzes Stück. Heute schwankt Pepkors Aktienkurs an der Börse in Johannesburg zwischwn 16,97 ZAR und 17,76 ZAR, aktuell werden 17,61 ZAR (+3,59 Prozent) notiert.

Bei der volatilen Aktie sind damit weiterhin charttechnische Unterstützungen zwischen 17,12/17,23 ZAR und 16,31/16,50 ZAR im Blickpunkt. Es geht bei dem Einzelhandelstitel immer wieder volatil zu, so auch heute wie in den letzten beiden Handelstagen, in deren Verläufen sich bei 18,50 ZAR charttechnischer Widerstand zeigte. Die nicht weit darüber liegende charttechnische Hürde um 18,67/18,80 ZAR kam damit bisher nicht in Gefahr. Weiterhin gilt: Ein Ausbruch hierüber könnte bei der Pepkor Aktie eine Erholungsbewegung in Richtung 19,45/19,63 ZAR und den Widerstand rund um das Verlaufshoch vom 2. Mai bei 20,09 ZAR bringen.

Nach unten hin bleiben oberhalb des Crash-Tiefs bei 14,34/14,60 ZAR noch einige starke charttechnische Unterstützungen für die Pepkor Aktie zu sehen. Dies gilt neben 17,12/17,23 ZAR und 16,31/16,50 ZAR noch für die Zone bei 15,90/16,02 ZAR und vor allem dem starken Supportbereich bei 15,11/15,33 ZAR.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Steinhoff Aktie: Neue Allzeittiefs oder starke Kurserholung?

Zur Übersicht der Pepkor Holdings - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Philion: „Eine Umsatzversechsfachung auf 300 Millionen Euro ist realistisch“
Philion-Verwaltungsratschef René Schuster spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über neue Chancen im deutschen Telekommunikationsmarkt.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.