4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Lufthansa: Die ersten Kosten werden eingespart

Autor: Johannes Stoffels
19.06.2019



Die Gewinnwarnung der Lufthansa beschäftigt noch immer den Markt. Vor allem die Tochter Eurowings zieht die Zahlen nach unten. Hier dürfte es bald neue Vorschläge geben, um wieder profitabel zu werden. Erste Maßnahmen zur Senkung der Kosten machen sich bereits bemerkbar. So müssen Statuskunden der Lufthansa in der neuen Wartelounge von Eurowings im Terminal 1 in München Snacks und Getränke künftig bezahlen. Nur Wasser und das WLAN sind für die Vielflieger kostenlos.

Viele Analysten warten auf den am Montag stattfindenden Kapitalmarkttag der Lufthansa. Dort dürfte auch über eine Restrukturierung gesprochen werden. Schon vor dem Ereignis reagieren die Experten von Kepler Cheuvreux. Sie nehmen das Kursziel für die Aktien der LH von 22,00 Euro auf 14,70 Euro zurück. Unverändert sprechen sie eine Halteempfehlung für den Titel aus.

Die Analysten haben auch ihre Erwartungen reduziert.

Die Aktien der Lufthansa verlieren am Nachmittag 1,2 Prozent auf 15,095 Euro.

Zur Übersicht der Lufthansa - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Philion: „Eine Umsatzversechsfachung auf 300 Millionen Euro ist realistisch“
Philion-Verwaltungsratschef René Schuster spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über neue Chancen im deutschen Telekommunikationsmarkt.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.