4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Osram Aktie: Spekulationen auf die Wende

Autor: Michael Barck
24.05.2019



Nach einem bei der Osram Aktie bisher eher katastrophalen Kursverlauf im Jahr 2019 zeichnet sich charttechnisch aktuell eine mögliche Wende ab. Seit Mitte Februar war der Anteilschein des Leuchtmittel-Herstellers vom Jahreshoch bei 41,30 Euro auf bis zu 26,34 Euro gefallen. Ihr Jahrestief erreichte die Osram Aktie erst am 15. Mai und damit vor wenigen Tagen. Doch in diesen Tagen zeichnete sich eine mögliche Bodenbildung ab, oberhalb von 26,83/26,87 Euro und damit noch spürbar über dem Jahrestief entstand eine zweite Unterstützungsmarke.

Bisher konnte sich der Aktienkurs von Osram aber aus dieser Zone noch nicht entscheidend nach oben absetzen. Eine Erholungsbewegung, gestartet bei 26,34 Euro, endete bei 30,08 Euro. Seitdem hat sich zwischen 29,26/29,68 Euro und dem Erholungshoch eine Widerstandszone gebildet.

Dass die Osram Aktie heute deutlich an Wert gewinnt, kann aus charttechnischer Sicht daher auch noch nicht für einen Befreiungsschlag sorgen. Aktuell liegt der Aktienkurs des Konzerns bei 28,61 Euro mit 4,19 Prozent im Plus. Das Tageshoch ist bei 28,84 Euro notiert. Damit bestehen zwar in der charttechnischen Gesamtlage für die Osram Aktie Chancen auf die Wende nach oben, die notwendigen Signalmarken sind heute allerdings bisher noch nicht in Gefahr geraten. Ein Ausbruch über die Zone zwischen 29,26/29,68 Euro und dem Erholungshoch bei 30,08 Euro könnte dann für das nötige Kaufsignal sorgen.



Zur Übersicht der Osram - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“