4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Borussia Dortmund: Nationalspieler im Anflug

Autor: Johannes Stoffels
22.05.2019



Bei Borussia Dortmund geht es Schlag auf Schlag. Kaum ist die alte Bundesligasaison vorbei, bereitet sich der BVB schon auf die neue Saison vor. Gestern meldete der Club, dass man Nico Schulz aus Hoffenheim verpflichtet, am Mittag wird bestätigt, dass Thorgan Hazard von Borussia Mönchengladbach zum BVB kommt.

Am Nachmittag folgt die Meldung eines weiteres Wechsels, der sich schon angekündigt hatte. Auch Nationalspieler Julian Brandt wird künftig für Borussia Dortmund auflaufen. Der bisherige Leverkusener unterschreibt einen Vertrag bis Sommer 2024.

BVB-Sportdirektor Michael Zorc lobt den Neuzugang: „Er kann auf mehreren Offensivpositionen eingesetzt werden und wird unser Spiel mit seiner Kreativität bereichern.“

Julian Brandt freut sich auf seine neue Wirkungsstätte: „Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln, das ist einer der Hauptgründe für meinen Wechsel. Der BVB ist in der vergangenen Saison sehr knapp am Titel vorbeigeschrammt. Es gibt also Luft nach oben.“ Brandt fährt fort: „Ich habe viel vor mit den Jungs, ich bin sehr motiviert und optimistisch – was meine persönliche Entwicklung betrifft, aber vor allem auch die der ganzen Mannschaft“

Völlig in trockenen Tüchern ist der Wechsel offenbar noch nicht. Dortmund und Leverkusen müssen noch letzte Details des Transfers klären.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Borussia Dortmund holt Gladbacher Spieler

Zur Übersicht der Borussia Dortmund - Aktie

(Werbung)

2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren







4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen
Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Vorstand Matthias Schrade, warum es bei der im m:access notierten Gesellschaft derzeit Überlegungen in Sachen Kapitalerhöhung gibt

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word
3U Holding - für viele ein unbekannter Wert. Man ist in den Bereich Erneuerbare Energien, Cloud Computing und Onlinehandel tätig. Wie all dies zusammenpasst, erläutert Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U Holding

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“
Noch bis zum 25. Juni können Anleger die neue Anleihe von VST Building Technologies mit einem Volumen von bis zu 15 Millionen Euro zeichnen. Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutern die VST-Vorstände Kamil Kowalewski und Bernd Ackerl, wie sie das Geld aus der Anleihe nutzen wollen.