4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Sporttotal: Millionenauftrag aus Brasilien

Autor: Michael Barck
22.05.2019

Die Kölner Sporttotal hat ein Großprojekt in Brasilien an Land gezogen. Das Unternehmen erhofft sich Signalwirkung für die Aktivitäten in dem Land. Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.




Großauftrag für die Kölner Sporttotal AG. Das Unternehmen hat einen Auftrag für die technische Ausrüstung eines Rennstreckenprojektes in Rio de Janeiro erhalten. Hierfür sei ein verbindlicher Vertrag unterzeichnet worden, meldet die Gesellschaft. „Das erwartete Auftragsvolumen liegt - wie bereits mitgeteilt - im unteren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich für den ersten Bauabschnitt des New Rio de Janeiro Racetrack”, so Sporttotal am Mittwoch.

Aus dem Projekt erwarten die Rheinländer eine zweistellige Gewinnspanne beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern, die eine typische Marge für Aktivitäten im Bereich des internationalen Projektgeschäfts sei.

„Die Arbeiten für die Rennstrecke in Rio de Janeiro sollen 2019 beginnen und voraussichtlich 2020 finalisiert werden”, kündigt Sporttotal an. Man habe sich bei der Auftragsvergabe gegen große Konzerne durchgesetzt und sei im Projekt „für Race Control, lückenlose Videoüberwachung der Rennstrecke, Zeitnahme, ein Media Distribution System, Startampeln und elektronische Flaggen, Funkstrecken, Voice Over IP und den Aufbau des gesamten Datennetzwerkes verantwortlich”. Die Kölner erhoffen sich Folgegeschäft aus dem Brasilien-Projekt. Man werde weitere Geschäftsfelder für Sporttotal in Brasilien eröffnen, heißt es.



Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: SPORTTOTAL gewinnt verbindlichen Großauftrag


Zur Übersicht der Sporttotal AG - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“

Fünf Antworten auf die Frage nach günstigem Wohnraum