4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Deutsche Bank Aktie: Kommt jetzt die Kurserholung?

Autor: Michael Barck
22.05.2019

Auch wenn es derzeit viel behauptet wird: Die Deutsche Bank Aktie hat noch kein neues Allzeittief erreicht. Charttechnisch bleibt die Lage dennoch von einer Baisse geprägt. Aktuell aber zeigt sich eine Chance auf steigende Kurse. Bild und Copyright: Deutsche Bank.




In den Medien und auch an der Börsen ist die Deutsche Bank mal wieder der „Lieblings-Prügelknabe”. Nachdem der Aktienkurs gestern auf ein neues Baissetief bei 6,58 Euro gesunken ist, ist dies durchaus verständlich. Das neue Baissetief ist übrigens kein tatsächliches Allzeitief für das Papier, allenfalls ein gefühltes, aber das ist eigentlich nicht mehr als eine Randnotiz. Für die technische Analyse der Deutsche Bank Aktie zählen derzeit vor allem zwei Dinge: Ein intakter übergeordneter Abwärtstrend und eine kleine, aber vorhandene Chance auf eine zumindest kurzfristige Gegenbewegung.

Letzteres ergibt sich aus den gestrigen Kursbewegungen. Zwar erreichte der Aktienkurs der Deutschen Bank gestern ein neues Tief in der laufenden Baisse, konnte sich aber im weiteren Tagesverlauf von dieser Marke nach oben absetzen. Am Ende des XETRA-Handels standen für den DAX-Wert 6,71 Euro (+0,98 Prozent) auf dem Kurszettel, damit ein Niveau nur knapp unter dem Tageshoch, das bei 6,734 Euro notiert wurde. Aktuelle Indikationen am Mittwochmorgen werden bei 6,70/6,75 Euro auf einem ähnlichen Niveau angegeben.

Damit wird es charttechnisch spannend. Gelingt der Aktie der Deutschen Bank ein stabiler Anstieg über Hindernisse zwischen 6,76/6,70 Euro und 6,80/6,94 Euro, so wäre dies mit ersten kleinen charttechnischen Kaufsignalen gleichzusetzen. Doch das könnte reichen, um eine mögliche Pullbackbewegung in Richtung der wichtigen Widerstandsmarken im Raum von 7,10 Euro über 7,15/7,17 Euro bis auf 7,24/7,29 Euro fortzuführen. Derweil könnte die Zone bei 6,58/6,61 Euro sich zu einer charttechnischen Unterstützungsmarke entwickeln.

Zur Übersicht der Deutsche Bank - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren







4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen
Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Vorstand Matthias Schrade, warum es bei der im m:access notierten Gesellschaft derzeit Überlegungen in Sachen Kapitalerhöhung gibt

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word
3U Holding - für viele ein unbekannter Wert. Man ist in den Bereich Erneuerbare Energien, Cloud Computing und Onlinehandel tätig. Wie all dies zusammenpasst, erläutert Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U Holding