4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Mutares meldet Quartalszahlen - bald gibt es Dividende

Autor: Michael Barck
21.05.2019



Zwei Tage vor der Hauptversammlung hat Mutares Quartalszahlen vorgelegt. Der Beteiligungskonzern meldet einen Umsatz von 203,3 Millionen Euro nach 228,9 Millionen Euro zuvor. „Für den Rückgang sind vor allem die im Laufe des Geschäftsjahres 2018 entkonsolidierten Einheiten verantwortlich”, so Mutares. Auf EBITDA-Basis melden die Süddeutschen ein ausgeglichenes operatives Ergebnis nach 3,4 Millionen Euro Minus im Vorjahresquartal, auf angepasster Basis steigt der Verlust von 0,5 Millionen Euro auf 3,5 Millionen Euro. „Während für die im Berichtszeitraum neu erworbenen Gesellschaften Restrukturierungs- und sonstige Einmalaufwendungen erst für das zweite Quartal 2019 erwartet werden, tragen die im vierten Quartal 2018 erworbenen Gesellschaften noch mit operativen Verlusten zum Adjusted EBITDA bei”, so das Unternehmen. Das operative Ergebnis liege damit im Plan, heißt es.

Den Net Asset Value je Mutares Aktie beziffert der Konzern auf 13,51 Euro. Aktuell notiert das Papier im XETRA-Handel der Frankfurter Börse bei 11,70 Euro mit 1,35 Prozent im Minus. Nach der Hauptversammlung wird Mutares eine Dividende von 1,00 Euro je Aktie auszahlen.

Den Ausblick auf das laufende Jahr bestätigt die Gesellschaft am Dienstag. „Nach den bereits drei getätigten Akquisitionen im ersten Quartal strebt der Vorstand mindestens drei weitere Transaktionen im Geschäftsjahr 2019 an”, so Mutares weiter zum Ausblick.

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: Mutares erreicht Umsatz von über EUR 200 Mio., Adjusted EBITDA im Plan

Zur Übersicht der Mutares - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren







4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen
Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Vorstand Matthias Schrade, warum es bei der im m:access notierten Gesellschaft derzeit Überlegungen in Sachen Kapitalerhöhung gibt

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word
3U Holding - für viele ein unbekannter Wert. Man ist in den Bereich Erneuerbare Energien, Cloud Computing und Onlinehandel tätig. Wie all dies zusammenpasst, erläutert Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U Holding