4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Commerzbank Aktie: Zwei gute Nachrichten!

Autor: Michael Barck
13.05.2019

Goldman Sachs traut der Commerzbank Aktie reichlich Aufwärtspotenzial zu. Zwar liegt der Titel aktuell im Minus, kann dabei aber einen wichtigen charttechnischen Trend bestätigen. Bild und Copyright: Commerzbank.




Zwar liegt die Commerzbank Aktie zum Wochenstart im Minus, dennoch gibt es zwei gute Nachrichten zu dem MDAX-notierten Finanzdienstleister. Zum einen erwarten die Analysten bei Goldman Sachs weiterhin einen deutlich steigenden Aktienkurs bei dem Unternehmen: Man hebt das Kursziel für die Commerzbank Aktie von 10,20 Euro auf 10,40 Euro leicht an. Positiv äußern sich die Analysten zum Ausblick der Commerzbank, nachdem das erste Quartal schwach ausgefallen sei. Basis des neuen Kursziels sind aktualisierte Prognosen der Experten.

Trotz des deutlichen Kurspotenzials bestätigen die Analysten aber ihre Einstufung des Titels mit „Neutral”. Aktuell notiert der Aktienkurs der Commerzbank bei 7,475 Euro mit 1,25 Prozent im Minus.

Im Tagesverlauf sah dies aber schon schlimmer aus: Da fiel die Commerzbank Aktie auf bis zu 7,398 Euro, konnte hier aber nach oben drehen. In der technischen Analyse ein wichtiger Faktor, denn so konnte der MDAX-Wert erneut am Aufwärtstrend der letzten Zeit nach oben abdrehen. Seit Ende 2018 bestimmt dieser Trend das grundsätzliche charttechnische Bild bei der Commerzbank Aktie, die sich in der Zeit von 5,50 Euro in der Spitze auf bis zu 8,255 Euro verteuern konnte. Zuletzt ging es von 8,218 Euro auf 7,396 Euro nach unten, die am Donnerstag schon erreicht wurden. Heute bestätigt sich also auch diese Unterstützung im Kursverlauf der Commerzbank Aktie, die durch das steigende untere Bollinger-Band bei 7,38 Euro verstärkt wird.

Charttechnisch bleibt es also spannend bei dem Wert. Kann die Commerzbank Aktie ihren Aufwärtstrend weiter halten, könnten Ausbrüche über 7,61/7,70 Euro den kurzfristigen Trend wieder nach oben drehen. Dann wären die Marke um 7,92/7,96 Euro und bei weiteren Kaufsignalen auch die wichtige Hürdenzone um 8,25/8,31 Euro die möglichen nächsten Zielmarken für den Aktienkurs der Commerzbank. Bis zum Kursziel von Goldman Sachs für den Titel wäre dann aber immer noch reichlich Platz.



Zur Übersicht der Commerzbank - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“