4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Commerzbank Aktie vor Anstieg zurück Richtung Jahreshoch?

Autor: Michael Barck
10.05.2019



Nachdem die Commerzbank Aktie mehrfach vergeblich Anlauf auf den Sprung über einen Widerstandsbereich bei 8,25/8,31 Euro genommen hat, standen die Zeichen auf Konsolidierung. In den letzten Tagen hat der Aktienkurs des MDAX-notierten Unternehmens von 8,204/8,255 Euro auf gestern erreichte 7,396 Euro nachgegeben. Zwar fiel der Aktienkurs der Commerzbank damit unter charttechnische Unterstützungen bei 7,48/7,51 Euro, doch der knapp darunter liegende Aufwärtstrend hat die Bären gestern zunächst gestoppt. Mit 7,479 Euro liegt der XETRA-Schlusskurs der Commerzbank Aktie spürbar über dem Tagestief und auch dem Aufwärtstrend, der sich aktuell bei 7,37 Euro und damit nicht weit über dem unteren Bollinger-Band (7,29 Euro) befindet.

Der Blick auf den Kursverlauf zeigt, dass die jüngste Aufwärtsbewegung des Finanztitels von 5,50 Euro auf 8,255 Euro immer wieder von solchen Zwischenkonsolidierungen geprägt war. Mittlerweile sind es mehrere Auflagepunkte, die der Trend zeigt, der entsprechend eine gewisse Stärke entwickelt hat. Ein stabiler Trendbruch wäre für die Commerzbank Aktie in der technischen Analyse als klares Verkaufssignal zu behandeln. In einem solchen Szenario wäre allerdings schon um 6,96/7,06 Euro mit dem nächsten stärkeren Supportbereich zu rechnen.

Solange der Aufwärtstrend bei der Commerzbank Aktie aber intakt ist, könnte die Korrekturbewegung nach dem gestrigen Test der Zone nun vor ihrem Ende stehen. Ein Anstieg zurück über die diversen in der nähe liegenden Trading-Hindernisse bei 7,59/7,61 Euro sowie 7,70/7,75 Euro und damit auch der Ausbruch über das gestrige Tageshoch bei 7,74 Euro wären als charttechnische Kaufsignale zu werten. In einem solchen Szenario wäre der Blick dann wieder in Richtung 8-Euro-Marke bzw. 8,25/8,31 Euro gerichtet.

Die Analysten von Berenberg werden bei der Commerzbank nach den jüngsten Quartalszahlen derweil etwas vorsichtiger. Dies macht sich beim Kursziel bemerkbar. Wie bisher sprechen die Experten eine Halteempfehlung für die Papiere der Commerzbank aus. Das Kursziel für die Aktien der Commerzbank lag in der vorherigen Analyse bei 8,60 Euro. In der neuen Studie der Analysten sinkt dieses für die Commerzbank Aktie auf 8,00 Euro ab. Der Ertrag dürfte nicht so stark wachsen, wie man dies bisher vermutet hat. Entsprechend wird auch der Gewinn je Aktie etwas niedriger als bisher gedacht ausfallen. Das drückt das Kursziel der Aktie. Auf dem aktuellen Niveau ist die Aktie aus Sicht der Experten fair bewertet.

Zur Übersicht der Commerzbank - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren







4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen
Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Vorstand Matthias Schrade, warum es bei der im m:access notierten Gesellschaft derzeit Überlegungen in Sachen Kapitalerhöhung gibt

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word
3U Holding - für viele ein unbekannter Wert. Man ist in den Bereich Erneuerbare Energien, Cloud Computing und Onlinehandel tätig. Wie all dies zusammenpasst, erläutert Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U Holding