4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Mutares Aktie: Kursziel erhöht

Autor: Michael Barck
29.04.2019



Für die Mutares Aktie geht es mit einem deutlichen Kursgewinn in die neue Woche. Aktuell liegt der Scale-notierte Titel mit mehr als 5 Prozent im Plus bei 11,60 Euro auf Tageshoch. Nach der jüngsten Kursrallye auf 11,78 Euro und der anschließenden Konsolidierungsbewegung auf 10,96 Euro haben heute wieder die Bullen das Kommando übernommen. Im Verlauf des Vormittags geht es für den Aktienkurs von Mutares deutlich nach oben, von 11,04 Euro klettert das Papier bis auf das aktuelle Niveau. Charttechnische Unterstützungen zwischen 10,90 Euro und 11,00 Euro wurden damit erst einmal bestätigt. In der technischen Analyse der Mutares Aktie kommen nun wieder Hindernisse zwischen 11,70/11,80 Euro und der 12-Euro-Marke ins Visier.

Zu dem Anstieg bei der Mutares Aktie dürfte heute auch eine Analystenstimme einen wesentlichen Beitrag leisten. Die Experten von SMC Research haben ihr Kursziel für den Anteilschein in einer aktuellen Studie von 15,50 Euro auf 17,10 Euro erhöht und ihre Kaufempfehlung bestätigt. Der Blick auf den Net Asset Value von Mutares bei 13,32 Euro je Aktie verstelle Potenziale, die das Unternehmen mit dem „Buy & Build”-Prozess schaffe, argumentieren die Analysten. „Wir haben diesen in unserem Bewertungsmodell abgebildet und unsere Schätzung nach den starken Ertragskennzahlen für 2018 angehoben”, so SMC Research. Für die Jahre 2019 bis 2021 erwarten die Experten je Mutares Aktie Gewinne von 1,04 Euro sowie 1,25 Euro und 1,42 Euro sowie eine weiter aktionärsfreundliche Dividendenpolitik der Gesellschaft. Es werden Ausschüttungen von 1,00 Euro sowie 1,15 Euro und 1,24 Euro für diese drei Geschäftsjahre prognostiziert.

Zur Übersicht der Mutares - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren







4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen
Im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Vorstand Matthias Schrade, warum es bei der im m:access notierten Gesellschaft derzeit Überlegungen in Sachen Kapitalerhöhung gibt

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word
3U Holding - für viele ein unbekannter Wert. Man ist in den Bereich Erneuerbare Energien, Cloud Computing und Onlinehandel tätig. Wie all dies zusammenpasst, erläutert Michael Schmidt, Sprecher des Vorstands der 3U Holding