4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Wirecard: Eine Bemerkung lässt aufhorchen

Autor: Johannes Stoffels
25.04.2019



Am Morgen hat Wirecard die Zahlen für 2018 publiziert. Nun liegt eine erste Analystenstimme vor. Die Zahlen machen deutlich, dass die DAX-Gesellschaft weiter auf Wachstumskurs ist. Interessant für Anleger ist auch eine Anmerkung der Wirtschaftsprüfer von Ernst & Young. Demnach ist nach derzeitigem Stand aufgrund des Geschehens in Singapur keine Anpassung für 2018 notwendig. Sollten die Behörden in Singapur während ihrer Untersuchungen aber weitere Details zu Tage fördern, könnte sich dies möglicherweise ändern.

Die Analysten von Baader bestätigen nach den Zahlen die Kaufempfehlung für die Aktien von Wirecard. Das Kursziel liegt weiter bei 198,00 Euro.

Die Experten hoffen, bei der am Mittag stattfindenden Telefonkonferenz weitere Details über den Softbank-Deal, der gestern verkündet wurde, zu erfahren.

Wirecard erwartet für 2019 ein EBITDA von 740 Millionen Euro bis 800 Millionen Euro. Damit wird die bisherige Prognose bestätigt. Die Experten halten einen Wert von 787,7 Millionen Euro für realistisch.

Die Aktien von Wirecard gewinnen am Morgen 3,0 Prozent auf 138,05 Euro.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Wirecard legt Zahlen vor - das sind die wichtigsten Daten! Prognose bestätigt!

Zur Übersicht der Wirecard - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“

Fünf Antworten auf die Frage nach günstigem Wohnraum