4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

EQS: Investitionen bleiben hoch

Autor: Johannes Stoffels
12.04.2019



2018 war für EQS ein Jahr des Übergangs, bei dem die Ziele dennoch erreicht wurden. Der Höhepunkt der Investitionen sollte nunmehr hinter den Münchenern liegen. Das Produktportfolio dürfte aber weiter ausgedehnt werden. Diese Meinung vertreten die Analysten von Baader. Somit dürften die Investitionen hoch bleiben, die Experten reduzieren daher ihre Margenerwartungen. Zweistellige EBITDA-Margen sollen es erst wieder 2021 (alt: 2020) geben.

Die Analysten bleiben in ihrer aktuellen Studie bei der Halteempfehlung für die Aktien von EQS. Das Kursziel steht bei 80,00 Euro.

Mit ihren Schätzungen liegen die Analysten teils unter dem Konsens. Sie rechnen für 2019 mit einem Verlust je Aktie von 1,67 Euro, 2020 soll es einen Gewinn je Papier von 0,46 Euro geben. 2021 wird mit einem Gewinn je Aktie von 1,63 Euro gerechnet.

Zur Übersicht der EQS Group - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!







4investors Exklusiv:

Euroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“
Martin Moll, Geschäftsführer von Euroboden, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.