4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

ProSiebenSat.1: Zwei Wachstumstreiber

Autor: Johannes Stoffels
11.03.2019



Im ersten Quartal dürften die Werbeeinnahmen im Entertainment-Geschäft bei ProSiebenSat.1 weiter zurückgehen. Aus Sicht der Experten von Independent Research wird es für den Medienkonzern immer schwieriger, die Ziele für 2019 zu erreichen. Der deutsche Fernsehwerbemarkt darf dafür nur geringfügig schrumpfen, andererseits verliert die Konjunktur an Dynamik. Bei ProSiebenSat.1 gibt es auch schon entsprechend vorsichtige Äußerungen.

Die Experten nehmen daher ihre Gewinnschätzung je Aktie zurück. Sie rechnen für 2019 mit 1,93 Euro (alt: 1,96 Euro). Die Prognose für 2020 sinkt von 2,10 Euro auf 2,06 Euro. Wachstumsimpulse sehen die Experten nicht im klassischen TV-Bereich. Vielmehr setzen sie auf die E-Commerce-Beteiligung Nucom und auf die Red Arrows Produktionsstudios.

Die Analysten bestätigen die Halteempfehlung für die Aktien von ProSiebenSat.1. Das Kursziel steigt von 16,00 Euro auf 16,30 Euro an.

Heute gewinnen die Aktien von ProSiebenSat.1 0,8 Prozent auf 15,35 Euro.



Zur Übersicht der ProSiebenSat.1 - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“

Fünf Antworten auf die Frage nach günstigem Wohnraum