4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

E.On Aktie: Schlapper Start ins Jahr?

Autor: Michael Barck
19.02.2019



Morgan Stanley bleibt die E.On Aktie pessimistisch und rechnet mit Kursverlusten. Während der Aktienkurs des DAX-Konzerns am Dienstag bei 9,699 Euro mit 0,63 Prozent im Plus notiert, bestätigen die Experten der US-Bank ihr Kursziel von 8 Euro für den Titel. Ihre Empfehlung für die E.On Aktie belassen die Analysten unverändert bei „Underweight”. Aus aktuellen Daten zu den Wechseln der Stromanbieter in Großbritannien lesen die Experten, dass der Konzern in dem Land keinen guten Start ins Jahr verzeichnet habe.

Zuletzt hatten die Analysten der Credit Suisse ihr Kursziel für die E.On Aktie von 10,00 Euro auf 10,20 Euro angehoben. Die Einstufung für den DAX-Wert behalten die Experten mit „Neutral” allerdings bei. Aus dem innogy-Deal erwarten die Experten positive Auswirkungen auf das Ergebnisprogil von E.On, der Konzern müsse allerdings Synergien erzielen, damit sich der Preis rechtfertige.



Zur Übersicht der E.ON - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“