4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Leifheit legt Zahlen für 2018 vor - Gewinn fällt

Autor: Michael Barck
19.02.2019





Leifheit hat am Dienstag vorläufige Zahlen für das vergangene Jahr vorgelegt. Den Umsatz für das Jahr 2018 beziffert das Unternehmen mit 234,2 Millionen Euro nach zuvor 236,8 Millionen Euro. Die Entwicklung in der Region Zentraleuropa blieb hinter den Erwartungen zurück. Vor Zinsen und Steuern erwarte man einen Gewinn von rund 13 Millionen Euro, so Leifheit. Vor allem Währungseffekte und Materialpreissteigerungen sowie Einmalaufwendungen für die Veränderungen im Vorstand haben das Ergebnis belastet. 2017 hatte man operativ noch 18,8 Millionen Euro verdient.

Auch für 2019 werden Ergebnisbelastungen angekündigt - diesmal aufgrund von Investitionen: „Wir haben uns im Jahr 2018 darauf konzentriert, weitreichende strategische Maßnahmen aufzusetzen, die wir Schritt für Schritt umsetzen werden. In diesem Zusammenhang investieren wir, um unter anderem die Potenziale im E-Commerce konsequenter zu nutzen, fokussiert Produktsegmente zu überarbeiten, unsere IT-Landschaft zu erneuern und zu integrieren und unser Geschäft in Osteuropa weiter auszubauen”, sagt Ivo Huhmann, Vorstand und Chief Financial Officer der Leifheit AG.







Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: Leifheit Aktiengesellschaft: Leifheit AG veröffentlicht vorläufige Zahlen für das Jahr 2018


Zur Übersicht der Leifheit - Aktie


4investors Exklusiv:

MagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden