4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

R-Logitech vor Übernahme

Autor: Michael Barck
15.02.2019





R-Logitech kauft zu: Zusammen mit institutionellen Investoren werde man die die Euroports Holdings S.à.r.l. übernehmen, kündigt die Gesellschaft an. „Euroports ist ein Anbieter von Logistiklösungen und betreibt Hafenterminals hauptsächlich in Europa mit einem Warenumschlag von mehr als 60 Millionen Tonnen pro Jahr”, meldet das Unternehmen zu dem Zukauf. Details zum Kaufpreis und zu den Beteiligungsverhältnissen meldet R-Logitech am Freitag nicht. Die Kartellbehörden müssen den Zukauf noch freigeben.

Zuletzt hatte das Unternehmen Zahlen bekannt gegeben. R-Logitech macht 2018 einen Umsatz von 158,3 Millionen Euro, im Vorjahr kam die Gesellschaft auf 117,7 Millionen Euro. Das EBITDA verbessert sich von 12,8 Millionen Euro auf 18,3 Millionen Euro. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern legt von 11,7 Millionen Euro auf 14,2 Millionen Euro zu. Die Eigenkapitalquote steigt von 34,6 Prozent auf 39,9 Prozent an. Ende April will R-Logitech endgültige Zahlen für 2018 präsentieren.

Derzeit denkt das Unternehmen über verschiedene Optionen zur weiteren Wachstumsfinanzierung nach. Geplant ist eine Management-Roadshow, die von der FinTech Group Bank organisiert werden soll. Das deutet an, dass es eine neue Anleihe geben könnte.







4investors Exklusiv:

MagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden