4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Stemmer Imaging: Mit Zuversicht ins zweite Halbjahr

Autor: Michael Barck
14.02.2019



In der ersten Hälfte des laufenden Geschäftsjahres 2018/2019 hat Stemmer Imaging einen Umsatzanstieg von 47,4 Millionen Euro auf 50,7 Millionen Euro verbucht. Für den Auftragseingang meldet das Unternehmen einen Anstieg von 52,9 Millionen Euro auf 56,4 Millionen Euro. Dagegen sind die Ergebnisse gefallen. Vor Zinsen und Steuern weist Stemmer Imaging einen Halbjahresgewinn von 3,3 Millionen Euro aus nach 3,9 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Vor Steuern fällt der Halbjahresüberschuss von 3,9 Millionen Euro auf 3,7 Millionen Euro.

Den Rückgang begründet das Unternehmen mit kurzfristig anfallenden Margenbelastungen aus der Wachstumsstrategie. Man sei solide gewachsen und prüfe angesichts eines attraktiven Umfelds weitere Zukäufe, heißt es aus dem Management von Stemmer Imaging.

„Sollte sich die allgemeine wirtschaftliche Lage nicht weiter eintrüben, blicken wir aufgrund der robusten Entwicklung beim Auftragseingang und der Tatsache, dass positive Effekte in Form von Einkaufsvorteilen der akquirierten Gesellschaft sich speziell in der zweiten Geschäftsjahreshälfte auswirken werden, zuversichtlich auf das traditionell stärkere zweite Halbjahr”, sagt CFO Lars Böhrnsen am Donnerstag.

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: STEMMER IMAGING veröffentlicht vorläufige Halbjahreszahlen 2018/2019 - weiterhin solides Wachstum bei Umsatz und Auftragseingang

Zur Übersicht der Stemmer Imaging - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.