4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Glencore: Ziele werden verfehlt

Autor: Johannes Stoffels
07.02.2019



Glencore verfehlt 2018 bei vielen Rohstoffen die eigenen Zielvorgaben. Dies betrifft unter anderem Kohle, Blei und Zink. Einzig bei Kobalt werden die Ziele klar übertroffen. Im zweiten Halbjahr sind zudem bei vielen Rohstoffen die Preise gesunken. Für 2019 rechnet Glencore mit einer steigenden Produktion. Die Analysten von Independent Research bestätigen nach diesen Erkenntnissen ihre Halteempfehlung für die Aktien von Glencore. Das Kursziel für die Papiere des Rohstoffkonzerns sehen die Analysten weiter bei 320,00 GBp.

Für 2018 rechnen die Experten mit einem bereinigten Gewinn je Aktie von 0,43 Dollar. Die Prognose für 2019 liegt unverändert bei 0,44 Dollar. Die erste Prognose für 2020 liegt ebenfalls bei 0,44 Dollar. Die erwartete Dividendenrendite steht bei mehr als 5 Prozent.

Die Aktien von Glencore verlieren heute in Frankfurt 1,4 Prozent auf 3,45 Euro.

Zur Übersicht der Glencore Xstrata - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!





News und Infos: Glencore Xstrata

Stammdaten: Glencore Xstrata

WKN: A1JAGV
ISIN: JE00B4T3BW64
Homepage: http://www.glencore.com/

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

10.04.2019 - Glencore und die Rohstoffpreise ...
21.02.2019 - Glencore: Komplizierte ...
10.09.2018 - Glencore: Zweifache Abstufung der Bergbau-Aktie ...
09.08.2018 - Glencore: Optimismus für den weiteren ...
09.04.2018 - Glencore: Auf der ...
04.04.2018 - Glencore: Veränderte Rohstoffpreise werden ...
14.03.2018 - Glencore: Starke Entwicklung ...
06.02.2018 - Glencore: Prognose und Kursziel steigen ...
11.01.2018 - Glencore: China als ...
03.11.2017 - Glencore: Über dem Kursziel ...

DGAP-News zum Unternehmen