4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Wirecard: Neue Gewinnprognose für 2019

Autor: Johannes Stoffels
01.02.2019

Bild und Copyright: Michael Barck / www.4investors.de.




Vorgestern hat Wirecard erste Daten für das vierte Quartal publiziert. Die Zahlen liegen teils über den Erwartungen der Analysten von Independent Research. Kurz nach den Zahlen gibt es einen kritischen Bericht der „Financial Times“. Darin werden dem DAX-Konzern illegale Geschäftspraktiken in Asien vorgeworfen. Wirecard dementiert den Bericht umgehend. Dennoch bricht der Kurs in der Spitze um fast 25 Prozent ein. Noch immer leidet der Kurs unter dem Medienbericht und erreicht nicht die alten Höhen.

Für die Analysten von Independent Research bleibt es nach den Zahlen bei der Verkaufsempfehlung für die Aktien von Wirecard. Das Kursziel für die Wirecard-Aktien steigt von 110,00 Euro auf 115,00 Euro an. Die Analysten sehen die Aktie als zu hoch bewertet an.

Sie rechnen für 2018 weiter mit einem Gewinn je Aktie von 2,81 Euro. Die Prognose für 2019 steigt von 3,86 Euro auf 3,95 Euro an. Die erste Prognose der Analysten für 2020 liegt bei 4,93 Euro. Das KGV 2019e steht bei 36,6.

Die Aktien von Wirecard gewinnen 2,0 Prozent auf 147,65 Euro.

Zur Übersicht der Wirecard - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!