4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Analysten

Siemens Gamesa: Abwärtspotenzial beim Nordex-Konkurrenten

Autor: Johannes Stoffels
31.01.2019





Siemens Gamesa meldet einen neuen Großauftrag aus Indien. Man soll 270 Windturbinen liefern. In einer aktuellen Studie von JP Morgan geht man auf diese Entwicklung jedoch noch nicht ein. Vielmehr schaut man allgemein auf die nähere Zukunft. Diese wird für den Nordex-Mitbewerber besonders wichtig werden. Die Experten werden in ihrer Einschätzung etwas optimistischer. Sie erhöhen ihre Margenerwartungen.

Die Analysten von JP Morgan bestätigen in dieser Studie das Rating „underweight“ für die Aktien von Siemens Gamesa. Das Kursziel für die Papiere von Siemens Gamesa lag bisher bei 11,00 Euro. In der neuen Studie steigt das Kursziel auf 11,50 Euro an.

Die Aktien von Siemens Gamesa geben am Morgen 0,4 Prozent auf 12,345 Euro nach. Damit liegt der Kurs über dem Kursziel der Analysten.







Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Siemens Gamesa zieht Rekordauftrag an Land


Zur Übersicht der Siemens Gamesa - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“