4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

Siemens Gamesa: Nordex-Mitbewerber kann nicht vollends überzeugen

Autor: Johannes Stoffels
30.01.2019



Gestern hat Siemens Gamesa Zahlen zum ersten Quartal vorgelegt. Der Umsatz steigt um 6 Prozent auf 2,26 Milliarden Euro an. Das bereinigte EBIT verbessert sich um 4 Prozent auf 138 Millionen Euro. Für die Analysten von Goldman Sachs bleibt es nach diesen Daten beim Rating „neutral“ für die Aktien von Siemens Gamesa. Das Kursziel für die Papiere des Nordex-Mitbewerbers sehen die Analysten weiter bei 12,00 Euro.

Die Margen verfehlten zum Auftakt des Geschäftsjahres die Erwartungen des Marktes. Allerdings bestätigt Siemens Gamesa die Prognose für das Gesamtjahr. Man ist hinsichtlich der Preisentwicklung zuversichtlich. Der Umsatz soll im Geschäftsjahr zwischen 10 Milliarden Euro und 11 Milliarden Euro liegen. Das wäre ein Plus von mindestens 10 Prozent. Die operative Marge wird bei 7,0 Prozent bis 8,5 Prozent gesehen. Im vergangenen Jahr gab es eine Marge von 7,6 Prozent.

Die Aktien von Siemens Gamesa verlieren am Morgen 0,2 Prozent auf 12,49 Euro.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Siemens Gamesa: Zwei Seiten der Medaille

Zur Übersicht der Siemens Gamesa - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Philion: „Eine Umsatzversechsfachung auf 300 Millionen Euro ist realistisch“
Philion-Verwaltungsratschef René Schuster spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über neue Chancen im deutschen Telekommunikationsmarkt.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.