4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

Steinhoff Aktie unter Druck - Bärenparty oder nur eine kleine Delle?

Autor: Michael Barck
23.01.2019

Wir werfen in einer technischen Analyse einen Blick auf die Steinhoff Aktie. Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.






Die gestrige News quittierte die Steinhoff Aktie mit einem leichten Verlust und rutschte dabei aus der Tradingspanne der beiden Vortage nach unten heraus. Tatsächlich erkennbare Gründe für das Minus liegen nicht vor, allerdings könnte der Verkaufserlös für die osteuropäische Tochter Steinpol geringer als von einigen Börsianern erhofft ausgefallen sein. Riesige Auswirkungen hatte das charttechnische Verkaufssignal an der neuen, noch schwachen Unterstützungsmarke bei 0,118 Euro allerdings nicht. Im Tagesverlauf fiel die Steinhoff Aktie bis auf 0,1148 Euro und ging mit 0,117 Euro und 2,5 Prozent Tagesminus aus dem Handel.

In den Wochen zuvor war der Aktienkurs seit dem 6. Dezember von 0,085 Euro in zwei Etappen auf bis zu 0,1344 Euro gestiegen, die am 16. Januar erreicht wurden. Seitdem läuft die Konsolidierungsbewegung, die bereits am 17. Januar einen Kurs von 0,114 Euro brachte. Die hier liegenden Unterstützungsmarken zwischen 0,109/0,112 Euro und 0,114 Euro kamen an beiden Handelstagen bisher nicht in Gefahr. Aktuelle Indikationen am frühen Mittwochmorgen zeigen sich stabil und notieren bei 0,117/0,119 Euro.

Technische Analyse der Steinhoff Aktie: Wichtige Marken


Nachdem die Tradingspanne der beiden Vortage geplatzt ist, bleibt in der technischen Analyse der Steinhoff Aktie der Blick auf die weiteren Signalmarken. Nach unten bleibt der genannte Bereich oberhalb und am Kernbereich um 0,11 Euro die erste stärkere und wichtigere Unterstützungsmarke für Steinhoffs Aktienkurs. Um 0,103/0,105 Euro kommen kleinere Supports hinzu, bevor bei einem Break hierunter altbekannte Marken um 0,095/0,100 Euro und 0,085/0,088 Euro ins Visier kämen. Das Allzeittief bei 0,071/0,075 Euro bleibt eine starke Barriere nach unten für die Steinhoff Aktie.

Nach oben dürfte 0,118 Euro nun als kleinerer Widerstand fungieren. Die weiteren charttechnischen Hindernisse für die Steinhoff Aktie sind unverändert zu unserem letzten Chartcheck. Der Bereich zwischen 0,123 Euro und 0,126 Euro ist kurzfristig der wichtigste Hindernisbereich für den SDAX-Titel. Unverändert gilt: Ein Ausbruch hierüber würde die Steinhoff Aktie wohl wieder in Richtung 0,134/0,136 Euro klettern lassen. Nicht weit darüber bleibt bei 0,139/0,143 Euro ein weiterer Widerstandsbereich zu beachten.







Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Steinhoff International: Neuigkeiten zur Sanierung - Tochtergesellschaft verkauft


Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: Steinhoff International Holdings N.V. : UPDATE ON PROGRESS OF FINANCIAL RESTRUCTURING


Zur Übersicht der Steinhoff International - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“