4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Co.Don: Neue Vertriebspartnerschaft mit Bauerfeind

Autor: Michael Barck
21.01.2019

Bild und Copyright: Co.Don.




Co.Don und Bauerfeind haben eine Kooperation im Bereich des Vertriebs für den französischen Markt vereinbart. „Ein weiterer wesentlicher Eckpunkt der geplanten Übereinkunft ist in Analogie zu der mit dem Österreichischen Vertriebspartner geschlossenen Vereinbarung eine feste Mindestabnahmeverpflichtung der Bauerfeind France SARL”, meldet der Anbieter eines Zelltherapieprodukts zur minimalinvasiven Behandlung von Knorpelschäden am Kniegelenk am Montag. Es sei damit erneut gelungen, ein Term Sheet für einen Distributionsvertrag zu schließen, welcher nicht auf einer best-efford-Basis sondern auf einer Mindestabnahmeverpflichtung bei ertragsseitig sinnvoller Preisbildung basiert”, sagt Co.Don-Chef Ralf Jakobs.

Bis zur Markteinführung für das Zelltherapieprodukt in Frankreich rechnet Co.Don mit einem Zeitraum von zwei Jahren. Bauerfeind werde hierfür die Kosten tragen, während Co.Don fachliche Unterstützung sowie die begleitenden Maßnahmen erbringen werde. Ab 2021 sollen auf dem französischen Markt dann die ersten Umsätze fließen. Finanzielle Details der Vereinbarung werden von den Unternehmen nicht genannt.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - CO.DON: „Aktienkurs spiegelt den Unternehmenswert gar nicht wider“

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: CO.DON AG und Bauerfeind France SARL unterzeichnen Term Sheet über die Zusammenarbeit bei Markterschließung und Vertrieb in Frankreich

Zur Übersicht der co.don - Aktie
Mehr zu Biotech-Aktien auf 4investors: hier klicken | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.