4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Analysten

RWE Aktie: Widersprüchliche Stimmen von Experten

Autor: Michael Barck
17.01.2019

Bild und Copyright: RWE.




Zur RWE Aktie gibt es am heutigen Donnerstag gleich zwei Analystenstimmen - und die fallen spürbar unterschiedlich aus. Von den Experten der Schweizer Bank UBS bekommt der DAX-notierte Titel weiterhin eine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 22,60 Euro. Zum Vergleich: Am späten Vormittag notiert der Aktienkurs von RWE bei 19,75 Euro leicht im Minus. Laut UBS sollen Anleger in diesem Jahr Titel bevorzugen, die stark im Bereich der erneuerbaren Energien engagiert seien. Genannt werden hier unter anderem Titel wie RWE. In der Branche seien Wind- und Solarenergie der stärkste Megatrend.

Dagegen verkleinert sich bei Morgan Stanley der Optimismus für die RWE Aktie: Die Analysten senken ihr Kurszielmarke von 21,50 Euro auf 19,50 Euro. Zugleich wird die Einstufung von „overweight” auf „equal-weight” nach unten gesetzt. Das laufende Jahr sei für die deutsche Versorgerbranche ein Schlüsseljahr, in dem unter anderem die Entscheidung der Kohlekommission anstehe sowie der Asset-Tausch zwischen E.On und RWE vonstatten gehen werde. Auch auf dem britischen Markt solle es mehr Klarheit geben. Unsicherheiten seien kurzfristig durch Themen wie Kohleausstieg und Hambacher Forst vorhanden, so Morgan Stanley zur RWE Aktie. Mit dem langfristigen Fokus auf erneuerbare Energien sei RWE aber attraktiv.

Zur Übersicht der RWE St. - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!







4investors Exklusiv:

Euroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“
Martin Moll, Geschäftsführer von Euroboden, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.