4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Analysten

AMS: Zweifache Abstufung

Autor: Johannes Stoffels
09.01.2019





Die Schwierigkeiten bei Produzenten von Smartphones haben auch Auswirkungen auf AMS. Die Analysten der Credit Suisse stufen das Papier ab. Gab es bisher das Rating „neutral“ für die Aktien von AMS, so fällt das Votum in der aktuellen Analyse auf „underperform“ zurück. Das Kursziel sackt von 27,50 CHF auf 16,00 CHF ab.

Das zurückhaltende Verhalten von Konsumenten bei neuen Smartphones ist spürbar. Umsatz und operatives Ergebnis von AMS dürften unter diesen Problemen im Smartphonebereich leiden. Dabei will AMS die Verschuldung reduzieren. Das ist unter diesen Umständen sicherlich nicht einfacher.

Die Aktien von AMS verlieren am Morgen 3,6 Prozent auf 19,65 Euro.







Zur Übersicht der ams - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“



News und Infos: ams

Stammdaten: ams

WKN: A118Z8
ISIN: AT0000A18XM4
Homepage: https://ams.com/

Weitere 4investors-News zum Unternehmen

06.02.2019 - ams: Neue Kursziele für die ...
05.02.2019 - ams Aktie: Dividende gestrichen - Börse ...
27.11.2018 - ams Aktie: Keine guten ...
22.11.2018 - ams Aktie: Trendwendechancen nach der ...
15.11.2018 - ams Aktie: Ist der Crash ...
24.10.2018 - ams Aktie: Nachlese zum ...
23.10.2018 - ams: Wenig Panik bei Analysten ...
23.10.2018 - ams: Ausblick sorgt für Kursdesaster - Aktie am ...
17.12.2017 - ams: Neuer Vorstand kommt am Jahresanfang ...
25.09.2017 - ams holt sich frisches Geld ...

DGAP-News zum Unternehmen