4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

Aixtron Aktie: Zeichen der Entspannung?

Autor: Michael Barck
04.01.2019





Es sieht aktuell für die Aixtron Aktie wieder etwas besser aus. Gestern noch war der Aktienkurs des TecDAX-notierten Aachener Anlagenbauers regelrecht abgestürzt. Mit 7,864 Euro und mehr als 10 Prozent Kursverlust ging es für Aixtrons Aktienkurs aus dem Handel. Das Tief im Tagesverlauf wurde im XETRA-Handel sogar bei 7,74 Euro notiert. Aktuelle Indikationen für die Aixtron Aktie liegen am Freitagmorgen um 7,90/7,97 Euro - eine leichte Erholungsbewegung zum XETRA-Handelsstart deutet sich also an.

Ein Blick auf die technische Analyse der Aixtron Aktie zeigt, wie bitter nötig der TecDAX-Wert eine solche Erholung hat, um aus der Gefahr neuer starker charttechnischer Verkaufssignale herauszukommen. Der gestrige Kurssturz hat den Titel wieder in eine breite und starke charttechnische Unterstützungszone zurück fallen lassen. Ein erster Kernbereich dieser Marke ist die Supportzone um 7,63/7,74 Euro. Gestern prallte Aixtrons Aktienkurs am oberen Ende dieser Zone nach oben ab. Knapp darunter hätte im Breakfall noch der Bereich um 7,4677,54 Euro weitere Unterstützung spenden können, dürfte aber längst nicht so stark sein wie die obere Region des Unterstützungsclusters.

Das charttechnische Fazit: Ein stabiler Rutsch hierunter wäre als massives Verkaufssignal für die Aixtron Aktie einzustufen. Rebreaks über Bereiche um 8,00/8,08 Euro und 8,29/8,42 Euro könnten erste kleine Entspannungssignale sein. Deutlicher wäre ein Ausbruch über das markante Mittwochshoch bei 8,80 Euro.







Zur Übersicht der Aixtron - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“