4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Mutares Aktie: Nächster Anlauf auf das wichtige Kaufsignal

Autor: Michael Barck
23.11.2018



Deutliche Kursgewinne bei der Mutares Aktie: Aktuell liegt der Aktienkurs des Unternehmens fast 6 Prozent im Plus bei 10,06 Euro. Neue Nachrichten gibt es heute zwar nicht, gestern aber hatte der Beteiligungskonzern Zahlen vorgelegt. Dabei wurde vom Unternehmen unter anderem ein innerer Wert für die Aktie von mehr als 14 Euro genannt - deutlich höher als der aktuelle Aktienkurs also. Während der Mutares Aktienkurs gestern allerdings zwischen 9,38 Euro und 9,64 Euro daher dümpelte, kann sich das Papier heute aus der Signalmarke um 9,34/9,40 Euro nach oben absetzen.

Charttechnisch wird es damit interessant: Die Mutares Aktie trifft nun auf einige Hindernisse, die zuletzt bereits weitere Kurserholungen verhinderten. Im Chart des Papiers erstreckt sich der Kern der Hürdenzone zwischen 10,16/10,20 Euro und 10,36/10,40 Euro mit kleinen ergänzenden Hindernismarken bei 10,06 Euro und 10,50 Euro. Nach der langen Baisse der Mutares Aktie wäre ein Ausbruch hierüber in der technischen Analyse des Papiers ein klares und übergeordnet wichtiges Kaufsignal. Darüber hinaus bleibt es dabei: Überwundene Widerstandsmarken und die Zonen bei 9,34/9,40 Euro und 9,16/9,20 Euro sind erste Unterstützungsmarken für den Aktienkurs von Mutares.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Mutares sieht Net Asset Value je Aktie bei 14,31 Euro

Zur Übersicht der Mutares - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Philion: „Eine Umsatzversechsfachung auf 300 Millionen Euro ist realistisch“
Philion-Verwaltungsratschef René Schuster spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über neue Chancen im deutschen Telekommunikationsmarkt.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.