4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

DEAG hebt die Prognose an

Autor: Michael Barck
22.11.2018



Nach besser als erwarteten Zahlen im bisherigen Jahresverlauf hebt DEAG die Prognose für 2018 an. Das Berliner Entertainment-Unternehmen erwartet nun einen Umsatz von mehr als 200 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern soll ein Gewinn von mindestens 10 Millionen Euro erzielt werden, heißt es von Seiten der Gesellschaft am Donnerstag. Man erwarte aufgrund des gut gefüllten Veranstaltungskalenders ein traditionell starkes viertes Quartal, so DEAG. „Angesichts eines für 2019 bereits ausgezeichnet gefüllten Veranstaltungskalender beabsichtigt DEAG weiter profitabel zu wachsen und in allen Feldern von margen- und umsatzstarken Projekten zu profitieren”, so das Unternehmen zum weiteren Ausblick.

Für die ersten neun Monate des laufenden Jahres meldet das Unternehmen einen Umsatzanstieg von 108,1 Millionen Euro auf 152,9 Millionen Euro. Vor Zinsen und Steuern konnte der Gewinn von 1,1 Millionen Euro auf 8,2 Millionen Euro gesteigert werden. Auf das dritte Quartal entfällt ein Umsatz von 34,9 Millionen Euro und ein operativer Gewinn von 1,2 Millionen Euro

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - DEAG: „Wir sehen uns voll auf Kurs“ - Exklusiv-Interview

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: DEAG setzt profitablen Wachstumskurs fort und erhöht die Prognose 2018

Zur Übersicht der DEAG Deutsche Entertainment - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!







4investors Exklusiv:

Euroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“
Martin Moll, Geschäftsführer von Euroboden, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.