4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Mutares sieht Net Asset Value je Aktie bei 14,31 Euro

Autor: Michael Barck
22.11.2018

Bild und Copyright: Johannes Stoffels / www.4investors.de.




Mutares legt Zahlen für das dritte Quartal des laufenden Jahres vor. Den Net Asset Value der eigenen Aktie beziffert die Beteiligungsgesellschaft per Ende September auf 14,31 Euro. Aktuell notiert das Papier bei 9,40 Euro an der Börse. Der Umsatz auf Konzernebene ist von 238,1 Millionen Euro im zweiten Quartal auf 182,5 Millionen Euro gefallen. Auf bereinigter Basis ist ein EBITDA von 6,3 Millionen Euro angefallen. Bei den Rückgängen sind saisonale Effekte verantwortlich: „Das Quartal war operativ maßgeblich geprägt von gewohnten, saisonalen Effekten im Segment Automotive, einer guten operativen Entwicklung im Segment Engineering & Technology, sowie transaktionsseitig von drei Akquisitionen”, so Mutares. Die liquiden Mittel beziffert die Gesellschaft auf mehr als 69 Millionen Euro.

„Unsere Beteiligungen haben im dritten Quartal gute operative Fortschritte erzielt, die sich entsprechend im Anstieg des Adjusted EBITDA für das laufende Geschäftsjahr 2018 auf 15,7 Millionen Euro widerspiegeln. Wir sind zuversichtlich, unsere Prognose von noch mindestens einer weiteren Transaktion im vierten Quartal zu erfüllen”, sagt Mutares-Chef Robin Laik am Donnerstag.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - Mutares Aktie: Insider kaufen weiter - neuer Erholungsschub?

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: Mutares AG: Transaktionsreiches drittes Quartal, Vorstand bestätigt Ausblick 2018

Zur Übersicht der Mutares - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!







4investors Exklusiv:

Euroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“
Martin Moll, Geschäftsführer von Euroboden, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.