4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

EQS Group: „Mit der Umsatzdynamik im dritten Quartal zufrieden”

Autor: Michael Barck
15.11.2018





Die m:access-notierte EQS Group hat am Donnerstag Neunmonatszahlen vorgelegt. Es wird ein Umsatzanstieg um 18 Prozent auf 25,9 Millionen Euro gemeldet. Dagegen sind die Ergebnisse gefallen. Das EBITDA beziffern die Süddeutschen auf einen Verlust von 0,67 Millionen Euro. Je EQS Group Aktie ist ein Verlust von 1,59 Euro angefallen nach einem Minus von 0,54 Euro im Vorjahreszeitraum. Auf das dritte Quartal entfällt ein Umsatz von 8,77 Millionen Euro sowie ein Verlust je Aktie von 1,70 Euro.

Hintergrund der Entwicklung sind vor allem Investitionen in neue Geschäftsbereiche. „Unser neues COCKPIT steht kurz vor dem Going Live und wird neue Maßstäbe setzen. Das Kundenfeedback aus dem Pre-Marketing ist sehr positiv. Zudem sind wir mit der Umsatzdynamik im dritten Quartal zufrieden und rechnen auch im Schlussquartal mit stark wachsenden Erlösen”, sagt EQS-Chef Achim Weick.

Den Ausblick auf das zu Ende gehende Jahr 2018 bestätigt die Gesellschaft. Erwartet wird ein Umsatz zwischen 36 Millionen Euro und 37,6 Millionen Euro, wobei mittlerweile das untere Ende der Bandbreite angepeilt wird. Auf EBITDA-Basis soll der operative Gewinn bis zu eine Million Euro erreichen. Die geplanten Investitionen sollen 3,8 Millionen Euro umfassen.







Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: EQS Group AG gewinnt im 3. Quartal an Fahrt


Zur Übersicht der EQS Group - Aktie


4investors Exklusiv:

MagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden