4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Nanofocus: Neue Kapitalerhöhung

Autor: Johannes Stoffels
07.11.2018



Im Februar 2019 wird bei Nanofocus eine Wandelanleihe fällig. Zur Refinanzierung dieser Wandelanleihe führt das im m:access notierte Unternehmen eine Kapitalerhöhung durch. Dabei wird das Bezugsrecht der Altaktionäre ausgeschlossen. Ausgegeben werden bis zu 0,61 Millionen Aktien zu je 1,60 Euro. Das bringt fast 0,98 Millionen Euro in die Kasse. Gezeichnet werden die neuen Aktien von der Carl Mahr Holding.

Damit steigt der Anteil der Holding an den Oberhausenern von 22,8 Prozent auf 29,82 Prozent an. Auch wird die Carl Mahr Holding eine Anleihe von Nanofocus im Volumen von 0,5 Millionen Euro zeichnen. Weitere Informationen zu dieser Anleihe liegen nicht vor. Mit diesen beiden Finanzierungsvarianten ist die fällige Wandelanleihe refinanziert.




Zur Übersicht der Nanofocus - Aktie






4investors Exklusiv:

Hörmann Industries: „Unsere Auftragsbücher sind gut gefüllt“

Terragon-Anleihe: „Sind bereit, einen attraktiven Kupon anzubieten”

NOXXON: „Wecken Interesse sowohl von Partnern als auch von risikobewussten Investoren”

Gigaset: „Der aktuelle Aktienkurs hat nichts mit unserem inneren Wert zu tun“