4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

GEA Group: Gewinnwarnung bringt Kursverlust

Autor: Michael Barck
11.10.2018

Bild und Copyright: Gea.




Eine Gewinnwarnung bringt heute die Aktie der GEA Group unter Druck. Aktuell liegt das Papier mehr als 3 Prozent im Minus. „Die Bruttoergebnismarge bleibt nach wie vor unter Druck. Zwar beginnen die eingeleiteten Preisinitiativen in vielen Bereichen bereits zu greifen, jedoch nicht in dem erwarteten Umfang”, sagt Konzernchef Jürg Oleas zur neuen Prognose. Vor allem in der Kundenindustrie Milchverarbeitung entwickeln sich die Ergebnisse schwächer als prognostiziert. Hinzu kommen, so Oleas, „wachsende Belastungen durch konjunkturelle Unwägbarkeiten sowie zunehmende Handelshemmnisse”. GEA erwartet für das laufende Jahr ein Umsatzwachstum von etwa 7,5 Prozent, während die operative EBITDA Marge nun etwa 11,1 Prozent erreichen soll.

Für das dritte Quartal meldet der Konzern einen Auftragseingang von 1,18 Milliarden Euro, ein Plus von 12 Prozent. Der Umsatz habe sich um etwa 4 Prozent auf ebenfalls 1,18 Milliarden Euro erhöht, so GEA. Auf EBITDA-Basis weist das Unternehmen einen operativen Gewinnanstieg um 12 Prozent auf etwa 135 Millionen Euro aus.

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: GEA Group Aktiengesellschaft: GEA veröffentlicht vorläufige Zahlen für das dritte Quartal und passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2018 an

Zur Übersicht der Gea Group - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!







4investors Exklusiv:

Euroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“
Martin Moll, Geschäftsführer von Euroboden, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.