4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

4investors - Let's get Social



Unternehmensnews

mutares: 50 Prozent bis zum inneren Wert

27.09.2018, 10:17 - Autor: Michael Barck auf twitter

Robin Laik, Vorstandschef von mutares. Bild und Copyright: mutares.


Bei der Scale-notierten Beteiligungsgesellschaft mutares stehen heute Halbjahreszahlen auf dem Plan. Im Vorfeld war der Aktienkurs der Münchener bereits deutlich gestiegen und konnte sich von 9,05 Euro auf gestern erreichte 11,25 Euro verteuern. Damit hatte die Börse wohl bereits einen Vorgriff auf die Zahlen genommen, heute realisieren Trader Gewinne. Aktuell notiert die mutares Aktie bei 10,60 Euro mit 4,93 Prozent im Minus. Kleinere charttechnischte Supports um 10,75/10,90 Euro werden von der mutares Aktie zwar wieder unterschritten, die starke Marke bei 10,20/10,40 Euro bisher aber nicht getestet.

Damit liegt der Aktienkurs rund 50 Prozent unter dem Net Asset Value, den das Unternehmen heute per 30. Juni je mutares Aktie auf 16,00 Euro beziffert. Er Blick auf die Halbjahreszahlen: Der Konzern weist einen Umsatzanstieg von 410 Millionen Euro auf 467 Millionen Euro aus. „Zu dieser Steigerung trugen das organische Wachstum in den Beteiligungen Elastomer und Cenpa, die im Laufe des Jahres 2017 getätigten Akquisitionen mit den beiden Plattforminvestitionen La Meusienne und Donges SteelTec sowie der strategische Zukauf von Werken in China, Mexiko, Brasilien, Frankreich und Deutschland für die STS Group AG”, so mutares.

Die Ergebnisse sind zurück gegangen: Auf EBITDA-Basis meldet der süddeutsche Konzern einen Gewinn von 21,6 Millionen Euro gegenüber 31,4 Millionen Euro zuvor, was allerdings auf Sondereffekte zurückzuführen ist. Operativ meldet das Unternehmen einen EBITDA-Ergebnisanstieg um fast 23 Millionen Euro auf einen Gewinn von 9,3 Millionen Euro. Unter dem Strich und inklusive der Sondereffekte weist mutares einen Halbjahresverlust von 0,05 Euro aus nach 1,28 Euro Gewinn im Vorjahreszeitraum.

„Für das laufende Geschäftsjahr 2018 haben wir mit bisher fünf Transaktionen, darunter ein signifikanter Teilexit, eine Plattformakquisition sowie drei strategische Add-on-Akquisitionen, unsere ambitionierten Transaktionsziele für 2018 bereits jetzt erfüllt”, sagt Robin Laik, Chef des Beteiligungskonzerns. Man erwarte nun „in den kommenden Monaten mindestens noch eine zusätzliche Transaktion”, so Laik.

Zur Übersicht der Mutares - Aktie

4nvestors auf: Twitter | Google News | Facebook



4investors Exklusiv:

IuteCredit: Anleihe-Newcomer auf Rekordkurs
Tarmo Sild, CEO und Co-Founder von IuteCredit, spricht im Interview mit 4investors unter anderem über die neue Anleihe des Unternehmens

CO.DON: Lizenz-Gespräche „auch um den nordamerikanischen Wirtschaftsraum“
CO.DON-Chef Ralf Jakobs spricht Im Exklusiv-Interview mit der Redaktion von www.4investors.de unter anderem über die anstehenden Lizenzdeals und Kapitalmaßnahmen



Weitere 4investors-News zum Unternehmen

23.10.2019 - Mutares: Ein permanenter Dividendenzahler ...
23.10.2019 - Mutares: Attraktive Dividende, neues Rallye-Hoch erreicht ...
21.10.2019 - Mutares Aktie: „Hot-Stock” der letzten Woche - und nun? ...
18.10.2019 - Mutares im Aufwind – Möglicher Zukauf einer ÖBB-Tochter bringt neue Fantasie ...
18.10.2019 - Mutares plant Zukauf in Österreich ...

DGAP-News zum Unternehmen

23.10.2019 - DGAP-News: Mutares SE & Co. KGaA: Industrieholding Mutares gibt beim Capital ...
18.10.2019 - DGAP-Adhoc: Mutares gibt verbindliches Angebot ab und plant Erwerb einer ...
18.10.2019 - DGAP-News: Industrieholding Mutares gibt verbindliches Angebot zum Erwerb einer ...
08.08.2019 - DGAP-News: Mutares veröffentlicht Halbjahresbericht 2019: Aussichtsreich ...
24.07.2019 - DGAP-News: Mutares AG schließt formwechselnde Umwandlung in SE & Co. KGaA ...