4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Mutares Aktie: Kommt die Wende nach oben?

Autor: Michael Barck
14.09.2018



In den letzten Tagen musste die Mutares Aktie spürbare Wertverluste hinnehmen. Der Aktienkurs des Scale-notierten Unternehmens rutschte unter eine charttechnische Unterstützung bei 10,20/10,40 Euro und setzte seine übergeordnet intakte Abwärtsbewegung damit fort. Erst bei 9,06 Euro fand der Mutares Aktienkurs gestern wieder Halt, konnte sich dann aber deutlich erholen. Eine wichtige Supportzone bei 9,34 Euro wurde wieder überschritten und mit 9,60 Euro (+4,8 Prozent) ging es aus dem XETRA-Handel, in dem zuvor das Tageshoch bei 9,74 Euro notiert wurde. Aktuelle Indikationen am Freitagmorgen deuten wieder nach oben und liegen bei 9,72/9,78 Euro.

Charttechnisch wird es damit interessant für die Mutares Aktie. Bei 9,06/9,34 Euro könnte eine Bärenfalle entstanden sein. Tatsächlichen Wert bekommt diese für den Aktienkurs der Beteiligungsgesellschaft allerdings erst, wenn es im Anschluss auch zu einem Rebreak über 10,20/10,40 Euro käme. Gelingt dies, wären deutliche Trendwendechancen für die Mutares Aktie vorhanden. Ohne den Rebreak bleibt die Gefahr, dass die aktuelle Aufwärtsbewegung lediglich eine charttechnische Konsolidierung im Abwärtstrend darstellt.

Zur Übersicht der Mutares - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Philion: „Eine Umsatzversechsfachung auf 300 Millionen Euro ist realistisch“
Philion-Verwaltungsratschef René Schuster spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über neue Chancen im deutschen Telekommunikationsmarkt.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.