4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

Siltronic Aktie: Zitterpartie am Supportbereich!

Autor: Michael Barck
11.09.2018

Bild und Copyright: Roman Sigaev / shutterstock.com.






Im Handel am Dienstag gibt die Siltronic Aktie kein gutes Bild ab. Am frühen Nachmittag notiert der Aktienkurs des Konzerns bei 108,30 Euro mit 3,3 Prozent im Minus und zugleich nicht weit vom Tagestief entfernt - verzeichnet bei 107,85 Euro. Zuvor hatte es das Papier erneut nicht geschafft, charttechnische Widerstandsmarken zwischen 110,50 Euro und 113,45/113,80 Euro stabil zu überwinden. Bis auf 113,45 Euro reicht die bisherige Tradingspanne des heutigen Tages nach oben. Für eine Trendwende und damit einher gehende mögliche Bodenbildung reicht dies nicht aus.

Charttechnisch hat sich also an der Lage der Siltronic Aktie wenig verändert im Vergleich zu unserem letzten Chartcheck: Kann das Papier die am Freitag auf 106,80 Euro erweiterte Supportzone an der 107-Euro-Marke halten, wäre dies ein wichtiger antizyklischer Impuls für die Bullen. Eine solche Kursentwicklung gelang dem Papier bereits Mitte Februar 2018, die Siltronic Aktie konnte anschließend ihre Hausse fortsetzen und Kurse oberhalb von 160 Euro erreichen. Eine entsprechend bedeutende Marke ist die Supportzone - wird diese stabil unterschritten, wäre dies als massives übergeordnetes Verkaufssignal zu bewerten, das zugleich den übergeordneten Abwärtstrend bestätigt. Daran ändert nichts, dass schon bei 101,10/102,70 Euro weitere Unterstützungen zu erwarten sind.

Kommt es dagegen zu einer Erholungsbewegung der Siltronic Aktie, wäre erst ein Kursanstieg über diverse Hindernisse zwischen 110,50 Euro und 113,45/113,80 Euro eine deutliche Entspannung der Lage für die Siltronic Aktie. Vorsicht: Schon oberhalb von 117 Euro wartet in diesem Szenario die nächste Hürde.







Zur Übersicht der Siltronic - Aktie


4investors Exklusiv:

FCR Immobilien: Die Milliarde als mittel- bis langfristiges Ziel

Mensch und Maschine: „Auf Jahre hinaus Umsatzzuwächse oberhalb von 10 Prozent“