4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Sixt holt sich 200 Millionen Euro

Autor: Michael Barck
22.08.2018



Sixt hat im Rahmen der Platzierung eines Schuldscheindarlehens 200 Millionen Euro erlöst. Der Kredit komme von institutionellen Investoren aus dem In- und Ausland, meldet das Pullacher Unternehmen am Mittwoch. „Der Schuldschein umfasst drei Tranchen, davon zwei mit einer Laufzeit von jeweils fünf Jahren und fixer bzw. variabler Verzinsung. Die dritte Tranche hat eine Laufzeit von sieben Jahren mit fixer Verzinsung”, so Sixt.

Die vereinbarten Konditionen seien attraktiv, so Sixt. Mit dem Emissionserlös will der Konzern in der Sparte Autovermietung weiter wachsen.

Zur Übersicht der Sixt St. - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!