4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Allgeier: Weitere Übernahme

Autor: Michael Barck
14.08.2018





Allgeier baut das Portfolio an Beteiligungen mit einem Zukauf weiter aus. Man übernehme die Mehrheit an der iQuest Group, einem international tätigen Unternehmen aus der Branche der Softwareentwicklung, heißt es von Seiten der Münchener. Die neue Tochtergesellschaft ist vor allem in Rumänien sowie an Standorten in Deutschland, der Schweiz und Polen aktiv und beschäftigt 700 Personen. Den Umsatz von iQuest beziffert Allgeier auf 30 Millionen Euro bei einer EBITDA-Gewinnspanne von etwa 15 Prozent.

Die Kartellbehörden müssen dem Zukauf noch zustimmen. Allgeier geht davon aus, dass der unterzeichnete Kaufvertrag binnen vier bis sechs Wochen vollzogen werden kann. Den Kaufpreis beziffern die Münchener auf einen zweistelligen Millionenbetrag. „Cornelius Brody, der Gründer von iQuest, bleibt mit ca. 21 Prozent für die nächsten Jahre am Unternehmen beteiligt. Das operative Management hält eine Beteiligung von insgesamt ca. 12 Prozent”, so Allgeier.







Zur Übersicht der Allgeier - Aktie


4investors Exklusiv:

micData: „Wachstumsmotor ist der cyber-sichere Arbeitsplatz“