4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Accentro Real Estate: „Auf einem guten Weg” - Kapitalerhöhung möglich

Autor: Michael Barck
09.08.2018



Am Donnerstag hat Accentro Real Estate den Halbjahresbericht vorgelegt. Der Immobilienkonzern meldet einen Umsatzanstieg von 42,7 Millionen Euro auf 97,9 Millionen Euro, während der Gewinn vor Zinsen und Steuern von 11,2 Millionen Euro auf 14,3 Millionen Euro gesteigert wurde. Unter dem Strich weist Accentro Real Estate einen Gewinn von 5,8 Millionen Euro aus, der damit nahezu unverändert zum Vorjahreszeitraum ausgefallen ist.

Die Prognose wird bestätigt: Man sei „auf einem guten Weg, um die Jahresprognose mit einem Umsatzwachstum im zweistelligen Prozentbereich und einem Anstieg des EBIT auf 36 Millionen Euro bis 40 Millionen Euro zu erreichen”, meldet Accentro Real Estate zum Ausblick auf das laufende Jahr.

Zudem plant das Unternehmen eine mögliche Kapitalerhöhung, mit der weiteres Wachstum finanziert werden solle. Dabei wolle man sich neben Berlin zukünftig auch in anderen Metropolregionen Deutschlands wachsen. „Zur Beschleunigung des Wachstums prüft Accentro ferner weitere Finanzierungsmöglichkeiten über den Kapitalmarkt und hat zu diesem Zweck die Baader Bank AG sowie die Quirin Privatbank AG mit der Durchführung einer Management Roadshow beauftragt”, heißt es am Donnerstag zudem von Seiten des Unternehmens. Eine Kapitalerhöhung könne kurzfristig umgesetzt werden, abhängig vom Marktumfeld, so Accentro Real Estate.

Lesen Sie hierzu auch folgenden Beitrag aus der 4investors-Redaktion - ACCENTRO Real Estate: In der Bilanz stecken hohe stille Reserven

Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: ACCENTRO Real Estate AG mit deutlicher Umsatz- und Ergebnissteigerung im ersten Halbjahr 2018


Zur Übersicht der Accentro Real Estate AG - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

DEFAMA: „Kriegskasse“ soll Flexibilität erhöhen

3U Holding: Künstliche Intelligenz – Viel mehr als nur ein Buzz-Word

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“