4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Unternehmensnews

Commerzbank-Zahlen besser als erwartet, Dividende angekündigt - Aktie Richtung 10 Euro?

Autor: Michael Barck
07.08.2018

Bild und Copyright: nitpicker / shutterstock.com.






Die Commerzbank hat im zweiten Quartal des laufenden Jahres mehr verdient als von der Börse erwartet. Der Quartalsgewinn von 0,22 Euro liegt 3 Cent über der Prognose der Analysten. Operativ hat der DAX-Abstiegskandidat einen Quartalsgewinn von 389 Millionen Euro erzielt gegenüber der Analystenprognose von 340 Millionen Euro.

Auf Halbjahresbasis konnte die Commerzbank ihren operativen Gewinn von 302 Millionen Euro auf 689 Millionen Euro mehr als verdoppeln. Unter dem Strich steigt der Halbjahresgewinn je Commerzbank Aktie um 0,76 Euro auf 0,43 Euro - im Vorjahreszeitraum hatte der Konzern rote Zahlen geschrieben. Die harte Kernkapitalquote der Bank ist im zweiten Quartal allerdings von 13,3 Prozent per Ende März auf 13,0 Prozent per Ende Juni gefallen. Von der Commerzbank wird dies mit dem wachsenden Kreditvolumen begründet.

„Die Umsetzung unserer Strategie kommt voran. Wir wachsen und machen bei der Vereinfachung und Digitalisierung der Bank Fortschritte”, sagte Martin Zielke, Vorstandsvorsitzender der Commerzbank. „Angesichts des intensiven Wettbewerbs insbesondere im Firmenkundengeschäft haben wir unseren Ausblick leicht angepasst. Unsere Wachstumsinitiativen greifen bereits. Es wird natürlich noch etwas dauern, bis sie ihre volle Wirkung entfalten”, so der Bankchef. Laut Stephan Engels, Finanzvorstand der Commerzbank, sollen 2018 Kosten von 7,1 Milliarden Euro anfallen. Die Zielmarke von 6,5 Milliarden Euro für 2020 bleibe unverändert, so der Manager. Für 2018 will die Commerzbank eine Dividende von 0,20 Euro je Aktie zahlen.

Commerzbank Aktie mit Chartsignalen


Mehr zu den Reaktionen der Börse auf die besser als erwartet ausgefallenen Commerzbank-Zahlen lesen Sie im Tagesverlauf auf www.4investors.de. Aktuelle Indikationen zeigen Kursgewinne: Nachdem die Commerzbank Aktie gestern mit 8,946 Euro und 0,55 Prozent Kursplus aus dem Handel ging, werden derzeit 9,00/9,10 Euro als Indikationen genannt. Mit der Entwicklung könnte sich die Commerzbank Aktie aus der jüngst getesteten Unterstützungszone zwischen 8,60/8,65 Euro und 8,75/8,88 Euro nach oben absetzen.

Es bleibt wie zuletzt von uns skizziert: Dies wäre eine bullishe Bestätigung des vorangegangenen Ausbruchs über den nun als Unterstützung fungierenden Bereich. In diesem Szenario könnte die Erholungsbewegung der vorangegangenen Tage fortgesetzt werden. Mögliche nächste Ziele für die Commerzbank Aktie finden sich bei einem Ausbruch über das bisherige Erholungshoch bei 9,29 Euro an der 10-Euro-Marke, bei 9,79/9,81 Euro beginnt ein Widerstandscluster.







Zur Übersicht der Commerzbank - Aktie


4investors Exklusiv:

MagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden