4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Siltronic erhöht die Prognose - Aktie im Plus

Autor: Michael Barck
25.07.2018



Der Siltronic-Konzern hat am Mittwoch Zahlen für das erste Halbjahr 2018 vorgelegt. Gemeldet wird ein Umsatzanstieg von 541,1 Millionen Euro auf 688,7 Millionen Euro. Bei der Bruttomarge weist der TecDAX-notierte Konzern einen Zuwachs von 25,5 Prozent auf 40,2 Prozent auf. Getrieben werde die Entwicklung „insbesondere aus dem Speicher- und Logikbereich aber auch von Automobil- und Industrieanwendungen”, sagt Siltronic-Chef Christoph von Plotho am Mittwoch zum Verlauf der ersten Jahreshälfte.

Entsprechend deutlich steigt der Gewinn: Vor Zinsen und Steuern hat Siltronic einen Überschuss von 220,7 Millionen Euro erzielt im Vergleich zu 66,8 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum. Unter dem Strich liegt der Gewinn je Siltronic Aktie bei 5,66 Euro gegenüber einem Vergleichwert aus dem Jahr 2017 von 1,69 Euro. Zugleich haben die Süddeutschen den Cashflow aus betrieblicher Geschäftstätigkeit auf bereinigter Basis auf 252,8 Millionen Euro mehr als verdoppelt.

„Da wir eine ungebrochen hohe Nachfrage nach Wafern sehen, heben wir unsere Prognose vom März 2018 leicht an. Wir erwarten nun einen Umsatz von knapp 1,4 Milliarden Euro und eine EBITDA-Marge von circa 40 Prozent”, so von Plotho. Mit einer Summe zwischen 260 Millionen Euro und 280 Millionen Euro sollen auch die Investitionen leicht erhöht werden, so der Manager. Die Aktie reagiert im frühen XETRA-Handel mit einem Kursgewinn auf die Zahlen.

Zur Übersicht der Siltronic - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Philion: „Eine Umsatzversechsfachung auf 300 Millionen Euro ist realistisch“
Philion-Verwaltungsratschef René Schuster spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über neue Chancen im deutschen Telekommunikationsmarkt.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.