4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Villeroy + Boch sieht sich auf Kurs - Ziele bestätigt

Autor: Michael Barck
19.07.2018



In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres hat Villeroy + Boch einen Umsatz von 416,6 Millionen Euro erzielt - ein Plus von 3,5 Prozent zum Wert aus dem Vorjahreszeitraum. Die Währungskursentwicklungen belasteten die Entwicklung: „Wesentliche negative Währungseinflüsse resultierten aus den Entwicklungen des US-Dollars, der Schwedischen Krone und des Russischen Rubels”, so das Unternehmen. Vor Zinsen und Steuern weist Villeroy + Boch einen operativen Gewinnzuwachs um 5 Prozent auf 19 Millionen Euro aus. Hintergrund des Anstiegs sei vor allem eine sehr gute Umsatz- und Ergebnisentwicklung im Bereich Bad und Wellness, meldet der Konzern am Donnerstag. Die Investitionen beziffert die Gesellschaft auf 15,2 Millionen Euro nach zuvor 8,8 Millionen Euro.

„Für das Gesamtjahr gehen wir weiterhin von einer robusten Expansion der Weltwirtschaft aus, wenngleich Risiken wie eine mögliche Verschärfung internationaler Handelskonflikte bestehen”, sagt Konzernchef Frank Göring. Die bisherige Prognose bestätigt der Manager. Villeroy + Boch erwartet 2018 einen Umsatzzuwachs zwischen 3 Prozent und 5 Prozent. Der Gewinn soll um 5 Prozent bis 10 Prozent steigen.



Zur Originalnachricht des Unternehmens - DGAP-News: Villeroy & Boch AG: Villeroy & Boch bleibt auf Wachstumskurs


Zur Übersicht der Villeroy & Boch - Aktie
(Werbung)
2 % Zinsen p.a. beim Kauf oder Übertrag von Fonds & ETF - Jetzt informieren






4investors Exklusiv:

VST Building Technologies: „Wir werden unsere Erfolgsgeschichte weiterschreiben“

Fünf Antworten auf die Frage nach günstigem Wohnraum