4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Bitcoin Group Aktie: Was ist heute denn hier los?

Autor: Michael Barck
18.07.2018

Bild und Copyright: ImageFlow / shutterstock.com.




Wir hatten vor einigen Tagen bei der Bitcoin Group Aktie bereits auf einen möglichen Konter der Bullen auf die massiven jüngsten Kursverluste hingewiesen. Nachdem die Bitcoin-Aktie im ersten Versuch noch scheiterte und im Anschluss erneut eine Unterstützung bei 29,82/30,50 Euro testete, gelingt nun im zweiten Versuch ein klares charttechnisches Kaufsignal. Nachdem die Bitcoin Group Aktie am Freitag bei 30,48 Euro und damit am oberen Ende der Supportzone nach oben abdrehte, geht es nach ersten Gewinnen in den letzten Tagen heute stark nach oben. Aktuell notiert der Aktienkurs der Bitcoin Group bei 38,66 Euro mit mehr als 14 Prozent im Plus und auf Tageshoch.

Was ist charttechnisch passiert? Wichtigstes Signal der Bitcoin Group Aktie ist aktuell der Ausbruch über diverse kleinere Hindernisse zwischen 34,40 Euro und 35,00/35,04 Euro. Die so gebildete Hinderniszone war für eine mögliche Trendwendeformation bei 29,82/30,50 Euro aber die entscheidende Marke. Im Vergleich zu den Vortag deutlich steigende Umsätze unterstreichen die Entwicklung.

Der Ausbruch fällt mittlerweile deutlich aus, weitere charttechnische Hindernisse zwischen 36,88/37,18 Euro und dem Bereich oberhalb von 37,56 Euro werden vom Aktienkurs der Bitcoin Group ebenfalls überwunden. Weitere charttechnische Hürden in der Zone um 38,98/39,84 Euro rutschen damit langsam in den Fokus.

Zur Übersicht der Bitcoin Group - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!

(Werbung)

Wertpapierdepot: Top-Konditionen oder fester Ansprechpartner? Warum oder?!







4investors Exklusiv:

Mountain Alliance: „Unser Wachstum speist sich aus drei Quellen“
Mountain-Alliance-CEO Daniel Wild im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de über die aktuell laufende Barkapitalerhöhung zu einem Bezugspreis von 6,25 Euro.

Philion: „Eine Umsatzversechsfachung auf 300 Millionen Euro ist realistisch“
Philion-Verwaltungsratschef René Schuster spricht im Exklusiv-Interview mit der 4investors-Redaktion über neue Chancen im deutschen Telekommunikationsmarkt.

Ekosem-Agrar: Große Expansionspläne in Russland – und ein Blick nach China
Ekosem-Agrar platziert eine Anleihe über 100 Millionen Euro. Im Gespräch mit der Redaktion von www.4investors.de erläutert Ekosem-Agrar-Chef Stefan Dürr, wie er das Geld aus der Anleihe nutzen will.