4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Deutsche Bank: JP Morgan weist Spekulationen zurück

Autor: Michael Barck
06.07.2018

Die Aktien der Deutschen Bank konnten heute zwischenzeitlich deutlichere Gewinne erzielen. Grund war ein Pressebericht, demzufolge unter anderem JP Morgan eine Beteiligung an dem DAX-notierten Finanzkonzern erwäge. Diese Spekulation weist die US-Bank im Tagesverlauf aber zurück. Der Bericht sei unwahr, heißt es von JP Morgan.

Im Tagesverlauf verliert die Deutsche Bank Aktie Teile der zwischenzeitlichen Gewinne wieder und notiert am Nachmittag bei 9,784 Euro mir 2,79 Prozent im Plus. Neben der weichenden Übernahmephantasie hat dies auch charttechnische Hintergründe: Der Aktienkurs blieb heute an Signalmarken zwischen 10,04 Euro und 10,18/10,26 Euro hängen.




(Werbung)
Depotwechsel: Jetzt 2% Zinsen p.a. + dauerhafte Vorteile sichern.

4investors Exklusiv:

Medigene: „Beobachten die Möglichkeiten eines US-Börsengangs”

ProCredit Holding: „Wir wollen den Schwung in die zweite Jahreshälfte mitnehmen“

Aus Sygnis wird Expedeon – Große Synergien werden geschaffen