4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Chartanalyse

Mutares Aktie: Ein interessantes Signal

Autor: Michael Barck
25.06.2018

Im Montagshandel gibt es charttechnisch interessante Kursbewegungen bei der Mutares Aktie: Der Scale-notierte Titel kam zunächst deutlich unter Druck und fiel bis auf 11,70 Euro, hat hier aber Boden unter die Füße bekommen. Mittlerweile ist der Aktienkurs wieder auf 12,15 Euro geklettert, das Minus hat sich auf 2,8 Prozent verkleinert. Abzuwarten bleibt, ob der Mutares Aktienkurs damit aus seiner Konsolidierungsbewegung der vergangenen Tage nach oben ausbrechen kann. Zuletzt ging es nach einer Erholungsbewegung von 10,35 Euro auf 13,15 Euro bis auf das heutige Tagestief nach unten - zuvor war das Papier am oberen Ende des Bollinger-Bandes nach unten abgeprallt.

Die Wende im heutigen Tagesverlauf kommt an einer charttechnischen Unterstützungszone zustande. Kernbereich ist eine Zone bei 11,55/11,80 Euro, um diese Marke herum sind weitere kleinere Suppots verteilt. Ein stabiles Verkaufssignal an dieser Marke hätte weitere Unterstützungen um 10,90/11,05 Euro oder auch das vorherige Jahrestief wieder ins Visier bringen können.

Solange der heutige Rebound keine weiteren stabilen Kaufsignale bringt, was abzuwarten bleibt, ist dieses charttechnische Risiko für die Mutares Aktie auch nicht vom Tisch. Spätestens ein Anstieg über 12,45/12,55 Euro könnte aber wieder das vorherige Erholungshoch und hierum verteilte Hindernisse in den Blick bringen.




(Werbung)
Depotwechsel: Jetzt 2% Zinsen p.a. + dauerhafte Vorteile sichern.

4investors Exklusiv:

Pantaflix: „Völlig entkoppelt vom Wachstum der Gesellschaft“


Francotyp-Postalia hat das Tor zum Internet der Dinge