4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien



Unternehmensnews

Mensch und Maschine: Ein neuer Rekord

Autor: Johannes Stoffels
23.04.2018

Bild und Copyright: Mensch und Maschine.




Im ersten Quartal steigt der Umsatz bei Mensch und Maschine, kurz MuM, um 6,8 Prozent auf 48,6 Millionen Euro an. Das EBITDA verbessert sich um 22 Prozent auf 6,62 Millionen Euro. Das ist ein neuer Rekord für das im Scale in Frankfurt und im m:access in München notierte Unternehmen. Der Gewinn nach Anteilen Dritten legt um 30 Prozent auf 3,4 Millionen Euro zu. Je Aktie errechnet sich daraus ein Gewinn von 0,21 Euro (Vorjahr: 0,16 Euro).

Für 2018 rechnet MuM mit einem EBITDA von 22 Millionen Euro bis 23 Millionen Euro. Netto soll der Gewinn zwischen 11 Millionen Euro und 12 Millionen Euro liegen. 2017 standen diese Zahlen bei 18,0 Millionen Euro bzw. 8,55 Millionen Euro.

Der Gewinn je Aktie soll von 0,525 Euro (2017) auf 0,67 Euro bis 0,73 Euro ansteigen. Die Dividende für das aktuelle Geschäftsjahr kann somit zwischen 0,62 Euro und 0,68 Euro liegen. Für 2017 sind 0,50 Euro (Vorjahr: 0,35 Euro) vorgeschlagen worden. Die Hauptversammlung muss diesem Vorschlag am 9. Mai noch zustimmen.

Zur Übersicht der Mensch und Maschine - Aktie | Folgt uns auf Google News - hier klicken!







4investors Exklusiv:

Euroboden: „In Berlin sehen wir großes Potential“
Martin Moll, Geschäftsführer von Euroboden, im Exklusivinterview mit der Redaktion von www.4investors.de.