4investors verwendet Cookies. Wenn Sie auf 4investors weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu -

News nach Regionen

News nach Kategorien

Chartanalyse

Bitcoin Group Aktie: Hier geht etwas, wenn…

Autor: Michael Barck
23.04.2018

Bild und Copyright: ViblyPhoto / shutterstock.com.






In den vergangenen Wochen war der Kursverlauf der Bitcoin Group Aktie zwar von Verlusten geprägt, doch zuletzt hat sic das Papier Trendwendechancen erarbeitet. Nachdem das Papier zuvor eine Erholungsrallye von 25,70 Euro auf 59,60 Euro binnen zweier Wochen vollziehen konnte, wendete sich das Blatt am 20. Februar wieder. Es folgten Kursverluste und eine Stabilisierung im Bereich 37,56/38,36 Euro, die Ende März einsetzte.

Zwar konnte die Bitcoin Group Aktie damit weitere Kursverluste zunächst verhindern, der Ausbruch nach oben lässt beim Aktienkurs des Herforder Unternehmens aber weiter auf sich warten. Ein erster Versuch, sich aus der Stabilisierungsformation nach oben abzusetzen, endete am 13. April bei 44,00 Euro. Der kleine anschließende Rückschlag brachte die potenzielle Bodenzone indes nicht in Gefahr und am Freitag ging es für die Bitcoin Group Aktie bei 43,10 Euro (+3,67 Prozent) auf Tageshoch aus dem Handel.

Somit bestehen für den Kryptowährungstitel weiter charttechnische Trendwendechancen. Allerdings bleibt die Zone 44,00/44,30 Euro weiterhin wohl die trendentscheidende Hürde für die Bitcoin Aktie. Unser jüngstes charttechnisches Fazit gilt weiter: Trader müssen sich nach dem jüngst deutlich gescheiterten Breakversuch nicht nur auf potenzielle neue Kaufsignale, sondern weiterhin auch nach unten orientieren. Eine Bodenbildung an der Unterstützung bei 37,56/38,36 Euro ist unverändert möglich. Mehr denn je wird diese aber erst mit einem Ausbruch über 44,00/44,30 Euro von der Bitcoin Group Aktie abgeschlossen.







Zur Übersicht der Bitcoin Group - Aktie


4investors Exklusiv:

MagForce: 2020 soll der US-Markt erobert werden